Unterschied öffentliches/privates Recht?

5 Antworten

Privatrecht: Bürger vs. Bürger (bzw. natürliche u.juristische Personen), Prinzip der Gleichordnung

öffentliches Recht: Staat vs. Bürger, Über-/Unterordnung

Derselbe Sachverhalt kann beide Rechtsgebiete berühren. Nach einer Körperverletzung drohen dem Täter Strafe (öffentliches Recht) und Schadenersatzansprüche des Geschädigten (Privatrecht)

Öffentliches Recht regelt Rechtsfragen zwischen dem Staat und den Bürgern (z.B. Steuerrecht)

Privatrecht regelt Rechtsfragen zwischen Bürgern. (z.B. Kaufverträge, Verjährung usw.)

Privatrecht regelt die Beziehungen zwischen normalen Bürgern oder Rechtspersönlichkeiten (Vereine, Jur. Personen) und Öffentliches Recht zwischen staatlichen Institutionen und privaten Personen/Rechtspersönlichkeiten würde ich sagen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wikipedia:

Das öffentliche Recht (auch Öffentliches Recht geschrieben) ist derjenige Teil der Rechtsordnung, der das Verhältnis zwischen Trägern der öffentlichen Gewalt (dem Staat) und einzelnen Privatrechtssubjekten (den Bürgern) regelt. Im Unterschied dazu regelt das Privatrecht die rechtlichen Beziehungen zwischen Privatrechtssubjekten. 

Öffentlich: Bürger - Staat

Privat: Bürger - Bürger

(Bürger im weiteren umfasst auch juristische Personen)

Was möchtest Du wissen?