Unterschied berufliche Wiedereingliederung und berufliche Reha?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eine berufliche Rehabilitation ist eine Einrichtung.
Dazu gehören zum Beispiel jene
:. Berufsförderungswerke, Berufsbildungswerke - hier werden auch Ausbildungen mit IHK-Abschlüsse angeboten - meist bis höchstens 27 Jahren)
:. FAW bietet "Orientierungsprogramme" an, auch für Erwachsene (nach 27. Lebensjahr)
:. Salo&Partner hat zumindest auch Fortbildungen an, wie auch Ausbildungen - hat sich allerdings vor einigen Jahren umstrukturiert.
:. Werkstatt für behinderte Menschen gilt auch als "berufliche Rehabilitation", allerdings als Arbeitsplatz, nicht als Ausbildung.
:. [...]

eine berufliche Wiedereingliederung ... meinst Du hier das
:. "Hambuger Modell"? - Das geschieht auf dem Arbeitsplatz, wo auch eine Einstellung erfolgt ist. Also ohne eine andere Einrichtung. Eventuell ist es das, was Du meinst? Wenn ja, dann danach suchen.

Vielleicht kann auch folgende PDF-Datei helfen:

http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a748-betriebliche-eingliederung.pdf?__blob=publicationFile

Genau, ich meine das Hamburger Modell :-) 

Besten Dank! 

Google definiert:

Rehabilitation: der Prozess der Wiedereingliederung (!) von geistig oder körperlich Erkrankten oder Behinderten ins Arbeitsleben.

Also kann man wohl sagen, dass es das Gleiche ist.

Was möchtest Du wissen?