untermieter vor vertragsende ausgezogen. mietschulden 3 monate. schluessel nicht zurueckgegeben. waschmaschine dagelassen. darf ich schliesszylinder wechseln?

3 Antworten

Nein, auch wenn die Miete nicht bezahlt wurde!!!!!

Du darfs sein Eigentum nicht zurückhalten!!

Man neigt aus Ärger dazu, aber das bringt dir nur Ärger

solange Mietvertrag besteht kein Schloss wechseln, er kann sich mit der Polizei Zutritt verschaffen, die Verbindlichkeiten musst du einklagen

Geh zum Anwalt oder Beratungsschein holen

Bei solchen Leuten geht das nicht anders


Nimm dir besser einen RA. Sonst bist du am Ende noch der böse Nötiger.

Auf hoher See und vor Gericht ist man bekanntlich in Gottes Hand.

Und sei froh, dass du die los bist.

Ich würde das Schloss wechseln, die Quittung verwahren und dann auf Kostenerstattung und mieteückstände klagen!

Das Schloss wechseln geht nicht, da bekommt er den Ärger bis zum letzten Tag des Mietverhältnisses muss er ihm Zugang gewähren

@Mariechen11

Sorry, das stimmt natürlich!!! 

@Mariechen11

Und wer soll da klagen? Schließlich wurde auch schon fristlos gekündigt und der UM hat sich rein rechtlich um gar nichts gekümmert.

Also ist Aussperren absolut in Ordnung und ein Pfandrecht auf die Habe besteht auch.

Wenn der UM dann was dagegen hat, soll er doch mal klagen. In seiner Situation wird er das vermutlich unterlassen.

Was möchtest Du wissen?