Unterhalt zurückzahlen an Jobcenter?

4 Antworten

Da das ALG - 2 immer im voraus am Monatsende oder spätestens am 1.des Folgemonats auf dem Konto gut geschrieben sein muss,musste das ALG - 2,am 31.05.2013 auf Deinem Konto sein,weil der an einem Freitag gewesen ist und am Wochenende keine Kontobewegungen erfolgen,sonst hättest Du Dein ALG - 2 erst am 03.06.2013 auf Deinem Konto gehabt und das ist zu spät !!! Du hast das mit dem Zufluss Prinzip nicht richtig verstanden.Das besagt,man darf in dem Monat in dem man Leistungen bezieht,kein weiteres Einkommen erzielen,da dieses dann Bedarfsdeckend auf den Bedarf angerechnet wird und das ist bei Dir so gewesen. Ein Beispiel : Hättest Du im Juni 2013 das erste mal Anspruch auf ALG - 2 gehabt,weil Du bis zum 31.05.2013 ALG - 1 bezogen hast,würde das Zufluss Prinzip gelten.Da ALG - 1 immer Rückwirkend gezahlt wird und ALG - 2 im voraus für den Folgemonat,wenn der 1.auf ein Wochenende fällt.Dabei hätte es auch keine Rolle gespielt,das ALG - 1 und ALG - 2 am gleichen Tag auf dem Konto gut geschrieben würden.

ALG II wird immer im Voraus bezahlt. Du hast am 31.5. also das Geld für Juni erhalten. Alle Einnahmen, die im Juni zufließen, sind darauf anzurechnen. Von allen Einkünften kann einmalig eiene Pauschale von 30,-€ für notwendige Versicherungen abgezogen werden, wenn nicht noch Erwerbseinkommen erzielt wurde. Der Unterhalt wird also bis auf 30,-€ komplett angerechnet.

Ja,das Geld was Du am 31.05.13 vom Jobcenter bekommen hast,ist ja für den Monat Juni 13 gedacht !!! Da Du jetzt noch einmal Unterhalt bekommen hast,hast Du Einkommen erzielt und das ist Bedarfsdeckend auf Euren Bedarf anzurechnen und abzuziehen.Darauf hast Du nur einen Freibetrag für Versicherungen von 30 €.

Das ist mir schon klar. Durch den Unterhalt bekomme ich wahrscheinlich kein ALG 2. War vorher auch so. Es gilt doch das Zuflußprinzip. D. h. bekomme ich ab Juli kein ALG2 mehr, muss ich doch nichts zurückzahlen - oder? Zur Erinnerung - ALG2 erhielt ich am 31.05. Den Unterhalt am 03.06. Könnt ich darauf noch einmal eine Antwort bekommen? Vielen Dank LG

Wenn du das Geld vom Jobcenter im Voraus für Juni bekommen hast dann ja, aber nicht den vollen Betrag, es muss neu berechnet werden. Du musst es erstmal melden und die sagen dir dann wie weiter vorgegangen wird.

Was möchtest Du wissen?