Unterhalt: Anrechnung von Pflegegeld

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gar nicht!

Pflegegeld ist nicht anrechnungsfähig und das ist gut so!

Ergänzung:

Viele unterhaltsberechtigte Elternteile behinderter Kinder mussten Unterhaltskürzungen hinnehmen, da das Pflegegeld des behinderten Kindes auf den Unterhalt angerechnet wurde. Nach§ 13 Abs. 6 SGB XI ist dies nun in den meisten Fällen ausgeschlossen, weil das Pflegegeld bei der Ermittlung von Unterhaltsansprüchen der Pflegeperson unberücksichtigt bleiben muss. Wer bereits gekürzten Unterhalt bekommt, kann jetzt nach § 323 ZPO Abänderungsklage mit Hilfe eines Anwalts erheben.

Pflegegeld wird meines Wissens nach nirgends angerechnet. Auch mein Mann mußte den vollen Unterhalt zahlen. Wir hatten für unseren Sohn Pflegestufe 3.

Das Pflegegeld kannst du m.A. nach gar nicht berücksichtigen, schließlich geht dies ja auch zu 100% für die Pflege eures Kindes drauf und deine Frau bereichert sich nicht daran.

Das sind keine "Einnahmen", du kannst es also nicht anrechnen.

Es fällt mir wahnsinnig schwer, hier ein "schäm dich!" nicht hinzuschreiben......

Was möchtest Du wissen?