Unterhalt an den Stiefvater

5 Antworten

Da du nicht adoptiert bist kann ich mir das nicht vorstellen. Zudem handelt es sich nur um deinen Stiefvater bin mir nicht sicher aber ich glaube nein. Sage das der Stadt. Denke nicht das Sie es wissen....

Ich würde der Stadt genauso schreiben, wie Du es hier beschreibst. Die Einkünfte würde ich nicht offen legen, solange ich nicht weiss, ob überhaupt ein Anspruch seitens der Stadt besteht.

Die Stadt versucht's halt mal.

Widersprich dem Unterhaltsbegehren der Stadt: Schreib ihnen, daß Du kein Verwandtschaftsverhältnis zu Deinem Stiefvater hast.

Man ist nur unterhaltspflichtig für Verwandte in gerade Linie. Also bist Du für Deinen Stiefvater nicht zur Zahlung verpflichtet.

Du kannst widersprechen. Die Selbstbehaltsgrenzen sind in solchen Fällen recht komfortabel. Auch kannst Du der Behörde mitteilen, dass du in keinem Verwandtschaftsverhältnis zum Pflegebedüftigen stehst. Dann wäre die Forderung völlig vom Tisch. Das üßtest Du aber nachweisen.

Ich danke euch allen für eure schnellen Antworten.......THX....Bis zu nächsten mal....

Liebe/r Sascha28,

ich bitte Dich in Zukunft Dein "Dankeschön" und auch Ergänzungen zu Deiner Frage im Kommentarfeld unterzubringen und nicht im Antwortfeld.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

Was möchtest Du wissen?