unter falschen namen bestellt gerichtsvollzieher war da

3 Antworten

Eine Anzeige wegen betruges? Du hast ja nicht nur unter falschen NAmen bestellt, sondern auch noch nicht bezahlt.

Der gerichtsvollzieher kommt ja nicht aus heiterem Himmel. Wenn du unter falschem Namen bestellst, und dann nicht bezahlst, ist das Betrug. Wenn du das öfter machst, heißt das gewerbsmäßiger Betrug. Dann gehst du in den Knast

hab das nur einmal gemacht

@bcadi

Vielleicht lernst du was draus.

anzeige wegen betruges du musst dann als erstes zu einer anhörung zur polizei oder gleich vor gericht.. ne freundin hat das selbe gemacht!!

was ist bei deiner freundin rausgekommen kannst du mir es sagen

@bcadi

die muss sozialstunden machen frag mich jetzt nicht wieviele aber ich frag sie nachher mal

Was möchtest Du wissen?