Unrechtmäßige Forderung,Kontakt zum Gläubiger aufnehmen?

2 Antworten

Das Inkassobüro kann dir mal grundsätzlich nicht verbieten, Kontakt zum Gläubiger aufzunehmen.

Allerdings gibt es keinen Grund, doppelt zu bestreiten. Man bestreitet den Vertrag exakt ein einziges Mal und dann ist gut.

Wenn das Inkasso nicht locker lässt, erstattet man Strafanzeige wegen versuchter Nötigung und zusätzlich wegen Betruges gegen Unbekannt. Mit der Begründung: Entweder jemand geht mit deinen Daten hausieren und erschleicht sich Leistungen oder das Inkasso/ die Seite habens erfunden oder sie wollen dir illegal die Schulden Dritter anhängen.

Was genau da los ist, soll dann halt ein Staatsanwalt mal rausfinden.

So wird es gemacht... : )

Nochmals danke 

Gib es direkt zum Anwalt.
Bzw. schreibe dem Inkassobüro, dass du es einem Anwalt übergibst.

Bei fishing Mails wirkt das meistens sehr gut und sie lassen dich dann in Ruhe :)

 

Das ist Käse.
Wozu Geld für einen Anwalt rausschmeißen.

Ich würde dem Inkassodienstleister mitteilen, dass keine Forderung gegen Dich besteht. Falls man anderer Meinung ist, möge man Dich verklagen.

Weise darauf hin, dass Du an die prozessuale Wahrheitspflicht erinnern möchtest und ggf. eine Anzeige deinerseits wegen Betrugs zu bedenken sei.

@Nightlover70

Es gibt genügend Anwälte, die eine Erstberatung kostenlos anbieten. (Soviel zu quatsch und Geld rausschmeißen)

Der Rest...ist 1 zu 1 was ich gesagt habe. Vielen Dank für dein Kommentar :)

@Caulind

Es gibt genügend Anwälte, die eine Erstberatung kostenlos anbieten. (Soviel zu quatsch und Geld rausschmeißen)

Genau. Bei Streitwerten unter 500€ bestimmt. Zeige mir exakt einen einzigen.

Bevor man sich völlig unnötig bei klaren Sachlagen in Kosten begibt, lässt man es. Ein einziger Satz hier im Stile von Nightlovers Vorschlag genügt. Dafür braucht man doch keine Anwälte. Ich bitte dich.

Danke für deinen Beitrag, auch wenn er meine eigentliche Frage nicht ganz beantwortet, ob es Sinn macht den Gläubiger zu kontaktieren ...

@ossi1107

Nein macht er in dem Sinne nicht, da die Gläubiger nicht ohne Grund ein Inkassobüro mit der offenen Forderung betraut haben.

@Caulind

Okay, danke 

@ossi1107

Und wenn du dir ganz sicher bist, dass du mit denen keinen Vertrag eingegangen bist, dann brauchst du dir auch keine Sorgen machen :)

Diese sogenannten Super Inkassobüros verschicken das jede Minute 100 Mal an ahnunglose Leute.

 

War nie auf dieser Seite, wusste erst wer die sind, als ich selbst nachgeforscht habe. Von daher mach ich mir keine allzu großen Sorgen. Nervt trotzdem unheimlich sich mit sowas auseinandersetzten zu müssen, wenn man Null Komma Nix damit zu tun hat.Und Danke für die Aufmunterung ; )

Was möchtest Du wissen?