Union Investment Depot als Beamter sinnvoll?

1 Antwort

So ich frage mich nun, macht es überhaupt Sinn ein solches Depot zu besitzen?

Glaube bitte nicht, dass ein Beamter im Ruhestand oder bei Dienstunfähigkeit eine 100% Pension erhalten würde. Aktuell sind maximal 71,75% der Bezüge ruhestandsfähig. Auch haben Beamte auf Widerruf oder Probe selbst bei Dienstunfähigkeit ggf. schlechte Aussichten auf Versorgung durch den Dienstherrn.

Auch als Beamter schadet Vermögensaufbau nicht. Vielleicht hast du ja keine Lust bis 67 dem Staat zu dienen.

Glaube leider meinem Angehörigen nicht mehr ganz, da er mir auch völlig
sinnfrei eine Berufsunfähigkeitsversicherung angedreht hat.

Vielleicht warst du damals Angestellter und daher war die BUV damals durchaus sinnvoll. Wenn du heute Beamter bist wäre eine Dienstunfähigkeitsversicherung sinnvoll, bzw. der DU-Zusatz in der BU-Versicherung.

Was möchtest Du wissen?