Uni mathe Prüfung durchgefallen

3 Antworten

Seid ihr denn nebeneinander gesessen? Bei uns wird IMMER ein Sitzplan erstellt, gerade für solche Fälle. Wenn dann nämlich 2 auf den selben kryptischen Lösungsweg kamen, aber jeweils am anderen Ende des Raumes saßen, ist es eher unwahrscheinlich, dass man voneinander abgeschrieben hat.

Ansonsten würde ich mich auf jeden Fall im Prüfungsamt melden. Denn während der Klausur ist offensichtlich ja niemandem ein abschreiben aufgefallen. Zudem: Gerade in Mathe kommt es doch auch vor, dass man GEMEINSAM auf eine Prüfung LERNT. Wenn da einer 2 anderen den Stoff erklärt und dabei eine eigenartige Lösungsstrategie hat, ist es doch auch kein Wunder, wenn die anderen beiden diese Strategie - mangels anderer Strategien- übernehmen. Solange das jetzt nicht gerade ein ellenlanger Beweis über ne ganze Seite ist, der rein zufällig genau aufs Wort genau gleich gelöst wurde, würde ich gleiche Lösungen - auch bei komischen Rechenwegen - noch als normal einstufen.

Zumal auch interessant wäre, wie viel gleich ist... nur eine Aufgabe oder quasi die ganze Klausur. Wie auch immer: ab zum Prüfungsamt, Beschwerde einlegen. Der Prof soll beweisen, dass abgeschrieben wurde und auch, wer von wem abschrieb. Wenn du ganz normal die Klausur geschrieben hast und nur 2 neben/hinter dir jede Gelegenheit genutzt haben, mal auf dein Blatt zu spicken, kannst du ja schließlich auch nichts dafür. Während einer Klausur hast du sicher besseres zu tun, als dich ständig umzuschauen um sicher zu gehen, dass niemand widerrechtlich auf dein Blatt glotzt...

ist der identische rechenweg denn falsch? Wenn alle zuuufällig den gleichen Fehler drin haben, ists schon merkwürdig. Bei nem korrekten Rechenweg kann aber eig keiner was sagen?!

Rechenwege bzw. Lösung ist richtig. Uns wird vorgeworfeb das wir abgespickt hätten

Was möchtest Du wissen?