Unhygienische Mieter?

4 Antworten

Zum Glück hatte ich noch keinen solchen Mieter, aber wie wäre mal - ganz weg vom Mietrecht - eine Anfrage beim Sozialamt? Die Mitarbeiter dort sollten eigentlich solche Fälle aus der Praxis her kennen.

Du schreibst nur von Auswirkungen im Wohnbereich. Ist auch ggfs. das Gewerbe betroffen oder besteht die Gefahr?

Ansonsten kann ich zusätzlich auch zu einem offiziellen Schreiben raten. Egal wie es läuft: es tut nicht weg aber man hat etwas in der Hand.

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ... aus Projektentwicklung, WEG-Recht, Beirat

Hast du diese Zustände denn bereits SCHRIFTLICH abgemahnt? Erst danach könntest du eine Kündigung aussprechen.

Bis zur tatsächlichen Räumung kann es dann aber auch schnell mal noch 2 Jahre dauern.

Wenn eine Vermüllung der Wohnung befürchtet wird, dann können Sie schriftlich einen Besichtigungstermin ankündigen. Hier freundlich formulieren, sonst blocken die Mieter gleich ab. Sie werden dann ja sehen, ob die Mieter sie herein lassen.

Wird jeder Termin ausgeschlagen, so versuchen Sie das zuständige Ordnungsamt mit einzubeziehen. Diese haben auch ein Interesse an artgerechter Tierhaltung.

Was möchtest Du wissen?