Ungerechtfertigte Stromrechnungen von EON

4 Antworten

Dass ist der große Fehler, den viele machen. Zum Hörer greifen und telefonieren.

Man hat keinerlei Beweise , wenn das Gespräch beendet ist Ob der EON Mitarbeiter überhaupt etwas unternimmt, ist zudem fraglich .

Du siehst ja wie das läuft. Am Telefon wird dir gesagt, die Rechnungen seine gegenstandslos und dann bekommst du ein Schreiben von einem Rechtsanwalt.

Du kannst wahrscheinlich gar nicht sagen, wie der Name dessen lautet, mit dem du bei EON telefoniert hast.

jetzt kannst du nur eines machen. Dem Rechtsanwalt Kopie des Kündigungsschreibens zu schicken und Widerspruch gegen die Zahlungsaufforderungen einzulegen. Das würde ich empfehlen.

Gar nicht reagieren wäre der falsche Weg. Wenn EON nicht nachgibt und du dich auf der sicheren Seite fühlst, weil du keine Zahlungen mehr leisten musst, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als selber einen Anwalt zu nehmen.

Kopie der Kündigung an den Rechtsanwalt, am besten auch das Kündigungsbestätigungsschreiben des Versorgers, Widerspruch gegen die Forderung erklären, und Zahlung verweigern.

Anrufen ist immer schlecht, weil man da keinerlei Belege hat. Bei sowas spätestens schriftlich reagieren, wenn das erste Telefonat nichts geholfen hat.

Ich würde die Sachlage auf jeden Fall schriftlich klären, vermutlich ist ein Ansprechpartner im Schreiben angegeben? Dann sende dort ein Einschreiben mit Rückschein hin und erläutere den Sachverhalt (also dass du seit dem Tag xx nicht mehr dort wohnst).

Warum sollte EON deine neue Adresse nicht haben dürfen, wenn du dir nichts zu schulden kommen hast lassen?

Schick dem Rechtsanwalt eine Kopie von deiner Vertragskündigung und Ruhe ist.

Falls du damals vergessen hast zu kündigen, musst du zahlen. Umziehen wird nicht viel helfen, es sei denn du bleibst für immer der EU fern.

Was möchtest Du wissen?