Unfallverursacher meldet sich nicht mehr?

5 Antworten

Hihi, geht ganz einfach ohne großen Aufwand für dich: da du ja das Kennzeichen hast, einfach den Zentralruf der Autoversicherer anrufen und den Schaden melden! Tel. 0800-250 260 0

bzw. hier der Link: www.gdv-dl.de/dienstleistungen/zentralruf-der-autoversicherer/

Viel Erfolg damit wünscht dir siola55 ;-)

Dann ruf ich da an und was passiert dann?

@twillabee1234

Der Schaden wird der gegnerischen Versicherung gemeldet und diese tritt mit dir in Kontakt wg. Kostenvoranschlag, Schadenformular usw. bzw. Infos über dein weiteres Vorgehen...

.... dann stelle bitte einfach eine Anzeige wegen "Unfallflucht".

Dann bezahlt der VN nicht nur den Schaden selbst, er wird auch zurückgestuft, und der Staatsanwalt sagt auch noch so einiges zum Richter.

Alles ganz einfach, wenn ein Fahrer es sich lieber so wünscht.

Warum forderst du den Fragesteller auf, eine Straftat zu begehen?

@Havenari

... wo steht das?

Ich habe so etwas jedenfalls nicht geschrieben, nur auf die Frage geantwortet.

Also generell bei einem Unfall IMMER der Versicherung Bescheid sagen, sonst gibt es halt dann Probleme mit der Zahlung des Schaden.

Ach und übrigens: Die Polizei kommt mittlerweile bei Verkehrsunfällen ohne Personenschaden nicht mehr.

Danke! Hab ich auch mitbekommen oder lassen sich gaaanz viel Zeit. Mein Opa hatte letzten Monaten einen Unfall auf einem Parkplatz ihm ist jemand reingefahren und das Auto von meinem Opa wurde beschädigt. Da es schon älter ist hat es natürlich mehr Macken. Da meinte der Polizist nach 30-40 Minuten Wartezeit, ob das sein ernst ist die Polizei zurufen wenn das Auto eh schon so aussieht wie es aussieht. Frechheit

@twillabee1234

30-40 Minuten ist doch super. Erst ab 3 Stunden könnte man sich Gedanken machen. Vor allem, wenn der Unfallverursacher da ist und man sich einfach nur mal die Personalien austauschen würde, würde ich gar nicht erst die Polizei rufen. Versicherungen entscheiden oft mal anders, als der Geschädigte wünscht, auch wenn Polizei vor Ort war. Versicherungen sind nicht zwangsläufig an deren Feststellungen gebunden.

... wo steht das? Bei uns kommen die, bei Straftaten so wie hier.

Nicht direkt die Polizei zu rufen ist immer sehr schlecht. Den Schaden, den du dir reparieren hast lassen, könnte ja von überall her sein. 

Wenn du selbst keinen Schaden gesehen hast, dann deine Zeugen wahrscheinlich auch nicht.

Es wird schwer sein, da noch was rauszuholen, denn dein Schaden ist weg und du kannst nicht nachweisen woher du ihn hast. Immer gleich Polizei rufen auch wenn man nichts sieht!

Der Schaden ist noch da. Und im chatverlauf mit der Verursacherin gibt sie ihn eindeutig zu. Sie hofft das der Schaden nicht all zu groß ist da sie in der Probezeit ist. Die haben aber gesehen das sie draufgerollt ist. Ich weiß ist blöd das ich die polizei nicht angerufen habe.

@twillabee1234

Hab den Fehler auch mal gemacht und die Polizei nicht gerufen. Gab am Ende nur Ärger und ich musste au noch zahlen....

Kann jedem passieren, aber du hast mit deinen Beweisen vielleicht sogar gute Chancen. Das wünsche ich dir zumindest!!

@BienchenBiene23

Danke für deine Antwort! Ich wünsche es mir auch ☺️

1 Versicherung melden 

2 Anzeige erstatten !

Ok, danke. Dann melde ich das morgen direkt meiner Versicherung das ich einen Unfall hatte. Anzeige für Sachbeschädigung? Oder wofür?

@twillabee1234

Genau Sachbeschädigung + Unfallflucht !

@twillabee1234

Ja weil der Verursacher die Polizei hätte informieren müssen. Dies hat er nicht getan und nach 147 eine sogenannte Verkehrsunfallflucht begangen.

@MarcelDavis91

Gut zu wissen! Vielen Dank.

@twillabee1234

Gerne, ich studiere Jura und bin angehender Rechtsanwalt ich weiß das !

@MarcelDavis91

Dann sitze ich ja direkt an der Quelle! 

@twillabee1234

Fast mein Bereich ist Familienrecht.

@Geniol

Blödsinn ? Dann können Sie Ihre Aussage sicherlich anhand von Fakten und Daten belegen, oder ?

@Geniol

Warum blödsinn?

@twillabee1234

twillabee1234 lass dich nicht von dieser Person beirren.

@twillabee1234

... was hat Deine Versicherung damit zu tun?

@MarcelDavis91

weil der Verursacher die Polizei hätte informieren müssen

Was für ein völliger Quatsch.

@schleudermaxe

Deswegen frag ich ja ob ich meine Versicherung Bescheid sagen muss. 

@MarcelDavis91

Auch wenn es schon 10 Stunden später ist bzw. noch weitere Kommentare von dir folgen:

AUA. Bitte höre mit dem Studium auf, wenn du hier solche Äußerungen von dir gibst.

Lerne Paragraphen erst mal richtig (deine Unfallflucht wäre leider der 142 StGB) und subsumiere dann mal schön die Tatbestände durch. Die Personalien wurden ausgetauscht, somit kann es gar keine Flucht sein. Und eine Pflicht, unter diesen Umständen die Polizei zu informieren, ergibt sich aus dem 142er erst gar nicht.

@twillabee1234

...besser ist dem "Zentralruf der Autoversicherer" den Schaden zu melden. Tel. 0800-250 260 0
(siehe meine Antwort)

Was möchtest Du wissen?