Unfallversicherung ruhen und neue abschließen? Wer weiß Rat?

5 Antworten

Hallo Shandria!

Die alte und neue Versicherung werden sich in keinem Fall irgendwie "stören". Den Begriff der Doppelversicherung gibt es bei der Sparte Unfall nicht. Du könntest theoretisch 10 Versicherungen nebeneinander haben. Also dort droht kein Ärger.

Die Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr ist im Prinzip ja eine Lebensversicherung mit einer angekoppelten Risikounfallversicherung. Es sollte also möglich sein, die beitragsfrei zu stellen. Du bekommst dann am Ende der Laufzeit den Rest plus eventueller Überschüsse ausgezahlt. Hierzu kannst Du nochmal in die letzte Wertbestätigung schauen (steht da was von "beitragsfreie Ablaufsumme"?) oder Du rufst einfach bei der Hotline der Versicherung an. Solche Werte können die Mitarbeiter im Callcenter sofort nennen.

Wenn Du die alte Versicherung beitragsfrei stellst, dann ist in der Regel auch der Risikoschutz weg. Diesen kannst Du dann deutlich günstiger separat abschließen.

Die Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr ist zwar allgemein durchaus immer wieder kritisiert worden (sind halt kleine Mogelpackungen), aber alte Verträge haben durchaus hohe garantierte Renditen auf den Sparbeitrag in der Police. Darum: Vorher nochmal schauen, was da garantiert ist.

Bei dieser Art von Verträgen handelt es sich einmal um eine Lebensversicherung und zum anderen um eine Unfallversicherung, die als Kombiprodukt verkauft werden.

Die Beitragsfreistellung von der Lebensversicherung können Sie sofort verlangen. Weigert sich der Versicherer, würde ich eine sofortige Beschwerde bei BaFin einreichen.

Wenn der Vertrag nach dem 01.01.2010 abgeschlossen worden ist, schauen Sie bitte nach, ob ein Beratungsprotokoll erstellt wurde, das keine maschinell vorgefertigten Aussagen enthält, aber eine Beratungsprokoll nicht ausgehändigt wurde, ist möglicherweise der Gesamtvertrag angreifbar. Sie könnten dann auch den Vermittler belangen. §34d GewO gibt das her.

Hallo, du kannst und solltest die Unfallversicherung mit Rückgewähr zum nächsten Jahrestag kündigen und dir einer Unfallversicherung suchen. Diese Verträge mit Anlage sind nur für den Vermittler und Versicherung zum Vorteil. Bei einer Unfallversicherung solltest du dich auf die Bedingungen und Preise konzentrieren. Auch wenn du schreibst ....mit diversen Vertretern und Maklern von namhaften Unternehmen... , sollte ein Versicherungsmakler eine gute Adresse sein, denn er arbeitet für dich der Kundin und nicht für eine Versicherung. Auch kannst du gute Vergleichsprogramme im Internet nutzen, Vorsicht, wenn du vor dem Rechnen deine Daten eingeben musst nicht weiter machen, dann werden deine Daten gespeichert und du wirst angerufen. In den Vergleichsprogrammen kannst du mehrer Anbieter mit den Leistungen vergleichen . Gruß constein

zum Thema Provision... weißt Du denn im Detail wie das vergütet wird?

Mit einem Mehrfachvertreter (Makler) kann es Dir halt gut passieren, dass Deine Risikounfallversicherung alle 3 Jahre umgedeckt wird, weil dieser auch von Provisionen lebt. In der Regel erhalten Makler nämlich genau einmal Provision und dass ist beim Abschluss.

Leider ist es tatsächlich so, dass man sich selbst eine Meinung bilden muss. Der Kollege Bleistein, hat meiner Meinung nach eine Top-Antwort geliefert.

@helpme87

zum Thema Provision... weißt Du denn im Detail wie das vergütet wird?

Wenn sich ein Versicherungsmakler vorstellt, dann ist er kein Mehrfachvertreter!!! Die Stellung ist eine Andere! Provisionen im Sachbereich (Haftpflicht, HR, Unfall usw.) werden ratierlich gezahlt. Also mit der Beitragsbegleichung des Kunden bekommt der Vermittler seine Provision. Warum hier ein Makler unbedingt nach 3 Jahren den Anbieter wechseln soll, hat mit der Provision nichts zu tun. Dagegen, Produkte mit Sparanteil wird bei Abschluss auf die Vertragsjahre hochgerechnet und die Prozentual als Provision ausgezahlt. Dafür haftet er 5 Jahre und die Provision wird dem Kunden vom Anlagerbeitrag in den ersten 5 Jahren abgezogen. Jeder sollte den Berater, ob Makler, Mehrfachagent und Vermittler immer eine bestimmte Vorsicht entgegenbringen und grundsätzlich mehrer Angebote und Vergleiche zur Beratung heranziehen lassen. UND ein Beratungsprotokoll ist grundsätzlich wichtig, ABER dafür hat der Kunden ungerne die Zeit und das nutzen viele zur schlechte Produktberatung aus.Gruß constein

Eigentlich sollten sich hier einige Experten finden... :-)

Ja, so eine Unfall mit Beitragsrückzahlung (wobei das Wort schon hart an der Grenze des Erlaubten ist) wird gern verkauft, allerdings sind die meisten Versicherungen inzwischen dort ausgestiegen, aus gutem Grund. :-)

Du kannst diese Versicherung jederzeit ruhend stellen und zum nächsten Fälligkeitstermin kündigen und auszahlen lassen. Du kannst, wenn Du möchtest, schon parallel eine neue abschließen. Diesmal sollte jedoch eine ordentliche Beratung gemacht werden, welche Leistung wie hoch benötigt und gewünscht ist. Danach sollte dann abgeschlossen werden. Die jeweiligen Klauseln und Bedingungen sind auch wichtig, aber das braucht am besten einen Fachmann.

Wer hat denn mit diversen Vertretern und Maklern nicht schon schlechte Erfahrungen gemacht ;-) Die Frage ist ja auch, worin diese Erfahrungen bestanden. Ich hab schon manchen Kunden erlebt, der "uns" die Schuld gab und am Ende den Mist selbst gebaut hat.

Ich wünsch Dir viel Glück bei Suche und Beratung.

Candlejack hat ja bereits ausführlich geantwortet! Hier noch zu deiner Beruhigung 2 Ergänzungen:

... bzw. kommt dann die neu abgeschlossene Versicherung für einen evtl. Unfall auf (der hoffentlich nicht eintrifft..)? 

Du hast Versicherungsschutz bei der neuen Unfallversicherung mit der ersten Beitragszahlung!

Gibt es dadurch Probleme mit der jetzt noch aktuellen Unfallversicherung, auch mit der Rückzahlung bei Laufzeitende?     

Eindeutig nein!

Hallo Shandria,

dies kommt auf die Versicherungsbedingungen an.

Bei manchen kann man den Vertrag zum Ablauf des Versicherungsjahres kündigen. Bei anderen wird das Kapital in eine Rentenversicherung umgewandelt und beitragsfrei gestellt.

Also solltest Du dir mal die Bedingungen durch lesen.

Gruß Kematef

Was möchtest Du wissen?