Unfallversicherung Putzfrau?

3 Antworten

Hey Befana123

Sachverhalt: die gleiche Putzfrau kommt nach Erledigung der Arbeiten für die Gemeinschaft (also auch anteilig für mich) im gleichen Haus zu mir in die Wohnung und verrichtet dort für ca. 2 Stunden eine Putztätigkeit.

Meine Erfahrungen dazu:

Heißt,sie arbeitet in deinem Auftrag (rein privat!) und wird von dir bezahlt? Wenn ja ist es deine Pflicht sie zu versichern. 

Du kannst bei Unfall in ihrer "Freizeit" keine Ansprüche an die Versicherung des anderen AG geltend machen. 

Unsere Haushaltshilfe hat ebenfalls mehrere Stellen und ist bei jeder separat Unfallversichert. 

Wenn sie für die Arbeit, die sie bei dir verrichtet, gesondert bezahlt wird, es also nicht zusammen abgerechnet wird, ist es egal, ob die Dame im selben Haus ist oder drei Häuser weiter. Dann gilt es als eine gesonderte Beschäftigung, die als solche auch extra versichert sein muss.

Was möchtest Du wissen?