Unfallbericht, muss ich unterschreiben?

5 Antworten

Grundsätzlich solltest Du nichts unterschreiben, bzw. nur Dinge, deren Du Dir 100 % sicher bist.

Selbst bei Bagatellen würde ich die Polizei holen. Die halten es von „offizieller“ Seite fest. Für Dich selbst solltest Du ebenfalls aufschreiben, wie Du den Unfallhergang erlebt hast.

Das hast Du ganz richtig gemacht. Schreib Deine Version selber auf.

nicht unterschreiben (könnte irgendwo ein Passus drin stehen, dass Du die Schuld anerkennst; gibt später nur Beweisprobleme); der Unfallberícht sagt für Dich nichts aus; melde den Unfall mit eigenem Bericht unverzüglich Deiner Versicherung

Niemals unterschreiben, setz Dich mit Deiner Versicherung in Verbindung.

Nein Du mußt einem Unfallgegner nichts unterschreiben. Das könnte später gegen Dich ausgelegt werden, genau so wie ein Schuldeingeständnis am Unfallort

Was möchtest Du wissen?