Unfall Schule Verjährung Recht

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Zunächst stellt sich einmal die Frage, ob der Verursacher eine Haftpflichtversicherung zum damaligen Zeitpunkt hatte und den Schaden dort gemeldet hat. Wenn ja, handelt es sich, sofern medizinisch belegt um einen Folgeschaden, der wäre dann über die Haftpflicht (inkl. Schmerzensgeld)abgedeckt. Müsste allerdings im Vorfeld schriftlich mit ärztl. Attest zur Prüfung eingereicht werden. Die Gemeindeunfallversicherung zahlt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nur, wenn der Eingriff medizinisch indiziert ist. Sofern der behandelnde Arzt dieses aber aufgrund z.B. einer verkrümmtem Nasenscheidewand, darau resultierende Probleme mit der Atmung attestiert, müsste deine Krankenkasse die Kosten übernehmen. Die meisten Kliniken korrigieren bei einem medizinisch notwendigen Eingriff die Optik gleich mit. Muss im Vorfeld besprochen werden. Gruss Zunky

hm ok, aber wie ist es, wenn der Verursacher den Schaden nicht der Haftpflichtversicherung gemeldet hat? Ich hab ein Schulunfallprotokoll und Zeugen, die es gesehen haben. Kann man damit der Haftpflicht gegenübertreten? Im Protokoll steht nochmals alles drin (Wer, Wann, Wo, Zeugen).

@feleon

Das kommt auf die Vertragsbedingungen der Versicherung an. Im Normalfall sind Schäden unverzüglich anzuzeigen. Ist das nicht erfolgt, geht der Geschädigte in der Regel leer aus. Bei einer Privathaftpflichtversicherung kann man dann den Versicherungsnehmer (Schädiger)verklagen. Aber wenn er den Schaden seinerzeit gemeldet hat, müsste dort die Meldung vorliegen, bzw. die Versicherung sich seinerzeit beim Geschädigten gemeldet haben. Ich würde Kontakt zum Verursacher aufnehmen und fragen, ob er den Schaden seinerzeit gemeldet hat und ob eine Versicherung bestand. Dann würde ich direkt an den Versicherer herantreten. Andernfalls bleibt nur die Auseinandersetzung mit dem Verursacher.

Ansprüche auf Schadenersatz - dazu zählt auch Schmerzensgeld - verjähren nach 30 Jahren.

Was möchtest Du wissen?