Unfall nach 13 stunden gemeldet- trotzdem Fahrerflucht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, zunächst einmal haben Sie es natürlich versäumt an Ort und Stelle die Polizei zu verständigen, dass muss Ihnen klar sein.

Dennoch können Sie die Flucht mit "Panik" und "Schock" begründen. Ferner sollten Sie zu einer Polizeidienststelle fahren und das dort melden und dabei auch angeben, dass Sie bereits beim Polizeirvier X waren, dort keiner den Sachverhalt aufnehmen konnte (wenn Sie sich noch an Name und Amtsbezeichnung/ Dienstgrad des Beamten erinnern, nennen Sie auch diesen und natürlich den des Beamten, der Ihnen gesagt hat, das wäre die Zuständigkeit der anderen Polizeidienststelle).

Wenn man dennoch nicht einlenkt sagen Sie, dass man doch bitte lediglich den Sachverhalt aufnehmen solle und die beurteilung der Staatsanwaltschaft überlassen soll. Die meisten versuchen sich daraufhin herauszureden, aber, und das wissen viele nicht, die Polizeibeamten sind Ermittlungspersonen der Staatsanwalt und mehr auch nicht, also die können Sachen aufnehmen, Zeugen vernehmen aber kein Urteil fällen, das obliegt der Justiz!

Du hättest gleich die Polizei mit dem Handy rufen sollen. Oder du hättest direkt zum nächsten Polizeirevier gehen müssen.

Ganz ehrlich , such dir rechtlichen Beistand. Denn Fahrerflucht ist schon etwas übleres.

Hat der Holzzaunbesitzer dich angezeigt?

Eigentlich hättest du sofort die Polizei rufen sollen.

Ich würde alles auf einen Schockzustand schieben und sagen , dass ich kein Mobiltelefon dabei hatte. Ich meine du hast dich ja innerhalb 1 Tages gemeldet , da können die doch mal ein Auge zudrücken. Außerdem hast du ja alles getan , was in deiner Macht steht.

Ja, du hast Fahrerflucht begangen, da du dich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hast.

Wäre nichts beschädigt worden gäbe es kein Problem, da du den Zaun aber beschädigt hast gilt das nun als Fahrerflucht.

Positiv dafür ist allerdings das du dich selbst gestellt hast ohne das die Polizei nach einer Anzeige des Eigentümers nach dir fahnden musste.

Mögliche Sttrafen findest du hier: http://www.schadenfixblog.de/fahrerflucht-was-habe-ich-als-strafe-zu-erwarten/

Hast du Zeugen für deine Bemühungen??

Was möchtest Du wissen?