Unfall-Muss ich alle Ärzte von ihrer Schweigepflicht entbinden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst die Ärzte von der Schweigepflicht entbiden,die dich nach dem Unfall behandelt haben.

Auch von meinem Neurologen, bei welchem ich konstant in Behandlung bin?

@dtf4l

Hat der was mit demUnfall zu tun ? Ne oder? Dann denke ich nicht.

@katzevic

Nein, nur der Chirurg und mein Hausarzt

@dtf4l

Gut, dann die beiden.

@katzevic

Kann ich somit morgen nach meinen Neurologen gehen und ihm mitteilen, dass ggfls bei Anfragen der Gegenseite ich die Entbundung der Schweigepflicht widerrufe? confused Oo Vielen Dank für die Antworten!!

@dtf4l

Ja, das kannst du. Allerdings denke ich, dass dein Hausarzt , wenn er gefragt wird, sagen wird , dass du beim Neurologen in Berhandlung bist. Aber das kannst du erst mal abwarten und schauen, was passiert.

Da ageht es ja anscheinend um Schmerzensgeld oder? Dann braucht man ja nur den Arzt befreien, der Verletzungen die durch den Unfall entstanden sind behandelt hat,

"Alle behandelnden Ärzte" bedeutet "alle Ärzte, bei denen Du in Behandlung bist". Die Versicherung, von der Du eine Leistung erwartest, muß sich doch die Gewissheit verschaffen können, ob Dir diese Leistung auch zusteht und wenn ja, in welcher Höhe. Dazu ist es auch erforderlich zu prüfen, ob alle Folgen tatsächlich Unfallfolgen sind oder möglicherweise auch andere Gründe eine Rolle gespielt haben könnten.

Das verstehe ich auch - aber ich habe Bedenken, dass man sich nun bedingt durch die (nicht tägliche) Einnahme der Antidepressiva einen Weg sucht, keine Zahlungen zu tätigen. Ich würde dahingehend gerne meinen Psychologen bei dem Ganzen ausschließen. Ich meine , die Polizei vor Ort hat mein Bewusstseinszustand ersehen können... Ich nehme die Medikamente nicht täglich

@dtf4l

Ich sage mal so: Wenn die Einnahme von Medikamenten für Dich keinen Einfluß auf den Unfallhergang genommen haben, hast Du ja auch nichts zu befürchten. Andernfalls würdest Du versuchen, Tatsachen zu verschleiern. Das wäre natürlich nicht in Ordnung.

@Nordmann2000

Klar und deutlich ausgedrückt: DH!

Was möchtest Du wissen?