unfall mit firmenwagen privat

4 Antworten

Nein ! Die Mauer reguliert die Kfz - Haftpflicht , das Auto die Kasko der Versicherung .( Bei Firmenwagen eigentlich üblich .) Das der Chef Forderungen stellt , wenn es fahrlässig war , ist ein anderer Fall .

Privathaftpflicht gilt in dem Fall nichts .

okey ob mein chef was fordert weiss ich noch nicht ich an der mauer ist nichts danke 

@didijano

wenn mein chef was von mir fordert? ist das dann ein fall für die privathaftpflicht?

@didijano

Nein, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht bei Schäden in Zusammenhang mit dem Gebrauch eines KFZ ("Benzinklausel")

Wenn dein Arbeitgeber eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen hat, dann bezahlt die Versicherung deines Arbeitgebers den Schaden - ansonsten kann es sein, das dein Arbeitgeber die Reparaturkosten von dir zurück fordert.

wird die versicherung von meinem chef dann höher?

@didijano

Für das Fahrzeug erhöht sich das um mind 2 SF Klassen.

@didijano

Ja er wird möglicher Weise hochgestuft aber das kann man nicht pauschal sagen, weil manche Firmen mit ihren KFZ-Versicherungen ( insbesondere wenn viele Fahrzeuge bei der selben Versicherung versichert sind) spezielle Verträge über alle ihre bei ihrer KFZ-Versicherung versicherten Fahrzeuge haben. Du kannst ja mal in der Buchhaltung deines Arbeitgebers nachfragen.

Nein, deine Privathaftplicht ist hierfür nicht zuständig. Der Unfall muss der Autoversicherung gemeldet werden, nehme mal an, dass der Wagen vollkaskoversichert ist.

ja ist er aber ist ja nicht wärend der arbeit passiert

@didijano

Das spielt keine Rolle.

Tststs, doofe Mauer, hätte die da nicht weggehen können?

ha ha

@didijano

bist ja nen ganz lustiger geselle

@atzf : dazu gesellen sich dann oft die Bäume die auf die Straßen springen ?

Was möchtest Du wissen?