Unfall im Kindergarten! Wer haftet? Wer zahlt Verdienstausfall, Fahrtkosten ect.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst beim Arzt angeben, dass es ein KiGaUnfall ist, dann wird nicht über die Krankenkasse abgerechnet, sondern es wird ein Unfallbericht geschrieben und an die BG übergeben. Der Kindergarten muss ebenfalls einen Unfallbericht schreiben. Du wirst wahrscheinlich von der BG auch noch mal ein Schreiben bekommen, indem der Unfallvorgang erklärt werden muss und weitere Daten angegeben werden müssen. Für die Kosten kommt dann die BG auf.

Soweit mit bekannt ist, werden Arbeitsunfälle so bearbeitet:  Du wirst ganz normal vom Arzt über Deine Krankenkassenkarte behandelt. Ist Dein Krankenstand durch einen Unfall verursacht, bekommst Du von der Krankenkasse ein Schreiben, in dem Du die Angelegenheit darstellten mußt. Die Krankenkasse leitet dann alles weitere in die Wege. Die Kindergartenleitung kann und sollte auch die kindergarteneigene Unfallkasse informieren.

Für gewöhnlich regelt das die Kindergartenleitung. Alle Unterlagen dort einreichen.

Läuft als Arbeitsunfall

musst du schon beim Arzt angeben, der leitet alles in die Wege

Was möchtest Du wissen?