Unfall Autobahn wer hat Schuld?

5 Antworten

Schuld stellt nur ein Gericht i.d.R. im Strafverfahren fest, es sei denn, jemand erklärt vorher seine Schuld.

Bremsen ohne Grund kann eine Gefährdung des Straßenverkehrs sein.

Was kannst du tun? Bleib bei deiner Aussage! Wer so dicht auffährt, dass er selbst nicht mehr bremsen kann, wenn das Fahrzeug vor ihm leicht verzögert (etwa durch Gaswegnehmen), trägt zumindest Mitverantwortung.

Ich war auf der rechten Spur ! Mit 120kmh er fuhr dicht auf also fuhr ich auf die linke Spur und beschleunigte auf 140kmh dieser Herr folgte mir! Mit Fernlicht was hätte ich denn tun sollen wenn ich nichts mehr sehe ?

@moritz3108

..auf der rechten Spur bleiben...

@moritz3108

Ich glaube es wäre besser, wenn dich deinen Führerschein abgibst.

@moritz3108
  wollte nach rechts

wie klingt DAS? du fährst auf der linken Spur

du beliebst zu scherzen

@peterobm

Ich wollte auf die rechte Spur nach dem überholen des vor mir fahrenden Autos! Was ist denn hier das Problem kann hier keiner lesen ?

@moritz3108

so langsam entsteht ein vollständiges Puzzle - wo steht was in der Frage davon?

@moritz3108

Wenn du nichts erklärst und keine Satzzeichen kennst, ist das ziemlich schwierig!

Klingt so als seies du in Panik geraten. Wenn er dich von der rechten auf die linke Spur "gescheucht" und danach weiter bedrängt hat, war das Nötigung und ggf. gefährliches Fahren.

Wenn es Zeugen gab, können die das ja vielleihtg bestätigen.

Was die Polizei sagt, hat nichts zu bedeuten, die sind auch nicht immer die mit dem Durchblick.

Wenn er auf der rechten Spur aufgeblendet hat und es dafür Zeugen gibt, hat er schlechte Karten.

Erst mal beruhigen und morgen nochmal alles aufschreiben.

hallo, ich habe schon einen Termin beim Anwalt morgen werde dies natürlich selbst erstmal bezahlen.

ich befuhr die Autobahn auf dem rechten Streifen mit mir ein anderes Auto dieser folgte mir mit einem Abstand von 5 Metern wenn überhaupt. Und da ich heim wollte gab ich Gas und beschleunigte da 50 Meter vor mir ebenfalls ein Auto fuhr wechselte ich auf die linke Seite mit Geschwindigkeitsubterschied. 

Das Auto was vorher dicht aufgefahren ist schaltete schon auf der rechten Spur sein Fernlicht ein beschleunigte und scherte direkte hinter mir ein ich schaute in den Rückspiegel als auch in den rechten um wieder rechts einscheren zu können und meinen überholvorgang zu beenden jedoch sah ich nichts ebenfalls brachte ein Schulterblick nichts. Ich betätigte den Bremslichtschalter ganz kurz damit er sein Fernlicht ausmacht und ich einscheren kann aber dies tat er nicht ca 5 Sekunden später knallte es ich bremste ab es knallte nochmals und rechts fuhr das Fahrzeug vorbei was ich überholt hatte danach wechselte ich ohne zu schauen von der linken Spur direkt auf den standstreifen. 

Hoffe es es ist verständlich

hallo, ich habe schon einen Termin beim Anwalt morgen werde dies natürlich selbst erstmal bezahlen.

ich befuhr die Autobahn auf dem rechten Streifen mit mir ein anderes Auto dieser folgte mir mit einem Abstand von 5 Metern wenn überhaupt. Und da ich heim wollte gab ich Gas und beschleunigte da 50 Meter vor mir ebenfalls ein Auto fuhr wechselte ich auf die linke Seite mit Geschwindigkeitsubterschied.

Das Auto was vorher dicht aufgefahren ist schaltete schon auf der rechten Spur sein Fernlicht ein beschleunigte und scherte direkte hinter mir ein ich schaute in den Rückspiegel als auch in den rechten um wieder rechts einscheren zu können und meinen überholvorgang zu beenden jedoch sah ich nichts ebenfalls brachte ein Schulterblick nichts. Ich betätigte den Bremslichtschalter ganz kurz damit er sein Fernlicht ausmacht und ich einscheren kann aber dies tat er nicht ca 5 Sekunden später knallte es ich bremste ab es knallte nochmals und rechts fuhr das Fahrzeug vorbei was ich überholt hatte danach wechselte ich ohne zu schauen von der linken Spur direkt auf den standstreifen.

Hoffe es es ist verständlich

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

"signalisieren das ich nichts sehen kann"

Diese Ausrede würde ich sofort streichen

"dabei hat mein Fahrzeug nicht mal gebremst ich habe lediglich das Bremslicht aktiviert"

Das Bremslicht leuchtet nur wenn du bremst

Fazit: Mit beiden Aussagen in die Sch.... gefasst. Nächstes Mal Rechtsfahrgebot beachten, nach vorne und in den Rückspiegel (blendet wahrscheinlich automatisch ab) gucken!

Du könntest mal Punkte und Kommata verwenden, um die Lesbarkeit deiner Texte drastisch zu erhöhen!

Beispiel: Solche überforderten Linke-Spur-Schleicher, wie dich, habe ich gerne...

Woher ich das weiß:Recherche

Ich habe das vor mir fahrende KFZ mit deutlicher Geschwindigkeit überholt. Was ebenfalls geblendet wurde (zeuge) also fy

Was möchtest Du wissen?