Unbezahlter Urlaub statt Elternzeit

1 Antwort

SO LANGE ERHALTEN SIE ELTERNGELD Das Elterngeld wird grundsätzlich zwölf Monate lang gezahlt. Wenn beide Eltern für die Kinderbetreuung eine Auszeit von mindestens zwei Monaten nehmen, werden zwei zusätzliche Monate bezahlt- man spricht auch von Vätermonaten.

Mütter, die vor der Geburt gearbeitet haben, bekommen aber in der Praxis nur zehn Monate lang Elterngeld, denn ihr Mutterschaftsgeld wird voll angerechnet. Es nutzt auch nichts, wenn der Vater die ersten zwei Monate übernimmt und die Mutter vom 3. bis zum 14. Monat für die Betreuung zuständig ist - mit dem Mutterschaftsgeld werden zwei der maximal zwölf Monate bezahlter Erziehungszeit abgegolten.

Mehr hierzu bei: http://www.finanztip.de/elterngeld/#ixzz3JhWWbnwc

@himako: das hilft mir jetzt leider gar nicht. die Bezugsdauer von Elterngeld ist mir klar. Was ich wissen muss, ist, ob es auch bei unbezahltem Urlaub gezahlt wird. Oder ob die Basis für Elterngeld zwingend Elternzeit ist.

@Elisabeth2012

ergibt sich im link.. auch Nichterwerbstätige erhalten Elterngeld! Hast Du die Elternzeit nicht rechtzeitig angemeldet? oder warum steht unbezahlter Urlaub an?

Was möchtest Du wissen?