Unberechtigtes Parken auf Privatparkplatz, was kann ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Doch sicher kannst du was machen, lass ihn abschleppen - und klage dann das Geld für den Abschlepper ein. Fotographier das alles, dann wirst du auch gute Karten haben, das Geld wiederzubekommen. Und der wird nicht mehr dort parken.

Mach einen Zettel an, wenn er bis .... nicht weg ist und das wieder passiert, lässt du ihn abschleppen. Dann hast du den Parker gewarnt und er weiß, was dann auf ihn zukommt.

Beschwere dich als erstes mal bei deiner STadt. Geh ins Rathaus und lass dich mal informieren, und wenn die garnichts achen dann fragst du den Abschleppdienst nochmal, ob wenn sie die Waagen abschleppenund dann die Abholen wolle, nur die AUtos bekommen wenn sie die Abschleppung bezahlen.

Oder du stellst dich mal ans Fenster und wartest ab, bis der besitzer zum Auto geht. Dann gehts du zu ihm hinund weist ihn darauf hin, im Notfall shnauzt du ihn mal schön an ;)

Lg, mike

Abschlepper sind private Unternehmen, die werden beauftragt - im öffentlichen Straßenraum von der Kommune - auf privaten Flächen von den Eigentümern, da hat die Gemeinde nichts zu sagen.

Ein Vermieter der nicht fähig ist den Vermieteten Platz auch wirklich zur verfügung zu stellen, der kann auch nicht vermieten! Für einen öffentlichen Parkplatz kann man keine Miete verlangen! Platz absperren und die Kosten für die Absperrung hat der Vermieter zu tragen!

Ja, das ist auch eine Idee. Dafür gibt es solche versenkbaren oder umklappbaren Sperren, die man nur mit einem entsprechenden Schlüssel öffnen kann.

lass ihn einfach abschleppen und geh den weg der zivilklage. Du wirst recht bekommen und er muss zahlen. Ganz einfach. Wenn da kein schild hängen würde, wäre es ein anderer Fall aber da du es ausgeschildert hast, kannst ruhig den brachialen Weg gehen.

ja richtig, wie schon hier erwähnt, musst du natürlich beweise bringen, in form eines fotos.

@Danny1409

Keine Chance! Ein Parkplatz der nicht abgesperrt ist, ist öffentlich! Schildchen oder Gemälde auf dem Teer sind nicht Rechtsverbindlich! Könnte ja jeder kommen!

@HeikoG

Doch die Parkplätze vor den Häusern hier sind als Privatparklätze markiert und nicht jeder nicht abgeschlossenen Parkplatz ist direkt öffentlich, das ist Käse!!!

ich hab da mal was bei stern tv gesehn oder war es bei akte sat1 da haben supermarkte ne firma beauftragt wenn gg. 20.30 h wenn geschäft geschlossen u mitarbeiter weg sind noch jemdn steht den abzuschleppen bzw auch tagsüber wurden notizen gemacht u wenn nach 4 h immer noch einer da stand gingen die auch davon aus das er fremd parkt wei net so lange einkauft u haben den abgeschleppt risko wg. geld hat die fima auf sich genomm aber ob das f. die paar plätze die ihr habt sich f. die lohnt aber fragen kostet ja nix ! un dim recht biste

Was möchtest Du wissen?