Umschulung mit ALG I: Minijob erlaubt?

1 Antwort

Hallo IAmica2010. Da die Arbeitsagentur die Umschulung fördert, gilt auch während dieser Zeit die 165-Euro-Grenze oder alternativ 20 % vom Alg-I-Betrag. Die Regelung mit dem Chef, den eigentlichen Lohn abzustottern ist nicht ganz sauber, es sollte der Lohn mtl. ausgezahlt werden, der den Arbeitsstunden zugrunde liegt, sonst ist es nicht ok. Denn Ihr umgeht so die Anrechnungsregelung bei der Arbeitsagentur.

Was möchtest Du wissen?