UmlageNebenkosten Kaminfeger

2 Antworten

Ein Vermieter hat alle Kosten un Lasten des Grundstücks in eine BK-Abrechnung einzustellen, auch die nicht umlagefähigen, so jedenfalls der BGH. Ob diese Kostenanteile auf alle zu verteilen sind, ergibt sich aus den mietvertraglichen Vereinbarungen. Ebenso ist zu ordnen, wer beim Mieter über die Matte darf. Auch eigentlich ganz einfach.

Muss der DG-Mieter dem Kaminfeger Zutritt gewähren?

Nach vorheriger Anmeldung ja.

Dürfen die Kosten nach qm auf alle Mieter oder nur auf die Ofenbesitzer umgelegt werden?

Die Kosten sind ausschliesslich den Ofenbesitzern aufzuerlegen. Der Man in Bläck kommt sicher öfter ale nur 1x im Jahr. Das wäre eine Benachteiligung der anderen Mieter.

Was möchtest Du wissen?