Überweisung bei " Echtzeit-Kontostand " möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der "Echtzeit-Kontostand" ist quasi der aktuelle Kontostand von Morgen. Deine Einzahlung wird morgen erst gebucht. Darum wird Dein Überweisungsauftrag heute vermutlich nicht angenommen. Außer das Konto ist auch ohne die Einzahlung ausreichend gedeckt natürlich.

es werden mir ja 2 Umsätze angezeigt : der "aktuelle" ist der (alte) Kontostand und würde für die Tilgung der Forderung nicht ausreichen. Darunter ist aber auch der "Echtzeit-Kontostand" angezeigt (da ich was eingezahlt habe). Kann bzw. sollte ich die Onlineüberweisung dennoch heute schon anweisen ? ich muss das wissen, weil es eine sehr wichtige Forderung ist !

@MrFuture

Kann bzw. sollte ich die Onlineüberweisung dennoch heute schon anweisen ?

Versuch es doch einfach. Kannst es ja auch als Terminüberweisung mit Ausführungsdatum 27.12. machen.

Wenn der Auftrag nicht angenommen wird eben Morgen. Da ist Deine Einzahlung ganz bestimmt Deinem Konto gut geschrieben.

Du kannst heute eine Überweisung beauftragen, aber die wird erst morgen ausgeführt, da heute kein Bankarbeitstag ist.

laut "Echtzeitkontostand" wäre mein Konto ausreichen gedeckt für die Tilgung einer Forderung, aber derzeit ist der "aktuelle" Stand ja (noch) der alte Umsatz..... :(

Was möchtest Du wissen?