Überweisung - Verwendungszweck 0 sieht aus wie O

2 Antworten

Das wird die Bank schon erkennen, in einer Zahlenfolge. Papierüberweisungen dauern genau so lange, wie andere, nur müssen die erst bearbeitet werden, und da kommt es drauf an, wie früh die am Schalter war. Also etwa 1 Tag länger als online.

Wenn Du ganz sichergehen willst, schreib die Null als "EDV-Null", also mit einem Diagonalstrich von links unten nach rechts oben.

Wenn Du die Papierüberweisung rechtzeitig vor dem Buchungsschnitt (wann der ist, kann Dir Dein Bankberater oder Kassierer sagen) einreichst, geht sie noch am gleichen Tage in die EDV. Wenn der Zahlungsempfänger sein Konto bei der gleichen Bank bzw. Giroverbund hat, ist das Geld am nächsten Tag, u.U. sogar noch am Nachmittag da.

Was möchtest Du wissen?