Überstunden privat im Kalender?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das reicht als Bestätigung dafür dass es für diese Stunden einen Ausgleich gibt, entweder Bezahlung oder Freizeitausgleich.

Lasse nicht zu viele Stunden zusammenkommen, sondern dringe regelmäßig auf Ausgleich.

Ok hört sich gut an, vielen Dank und schönen Abend noch.

Arbeitgeber hat Kündigung zerrissen und bestreitet den Erhalt geht das?

Arbeitgeber hat Kündigung einfach zerrissen und bestreitet den Erhalt.

Zum Verständnis Arbeitnehmer hat vor knapp 6 Monaten einen Job angenommen der sich sehr gut angehört hat.

Die Realität sah natürlich anders aus aber das ist ein anderes Thema

Im Laufe der Zeit kam es dazu dass der Arbeitgeber ständig Überstunden erwartet hat natürlich ohne Zahlung gemeckert hat wenn Pausen voll genossen wurden und den Arbeitnehmer ständig wegen Kleinigkeiten zur Sau gemacht hat. Das war auch noch alles schön und gut.

Dann kam der Oberhammer Arbeitnehmer hat immer wieder mitbekommen wie Arbeitgeber hinter dem Rücken über Arbeitnehmer hergezogen hat. Dann wollte er dem Arbeitnehmer kurzfristig den bevorstehenden Urlaub ohne Zustimmung streichen. Das hat Arbeitnehmer nicht akzeptiert und hat den Urlaub der zu Beginn des Jahres genehmigt wurde genommen.

Nach all den Geschehnissen war Arbeitnehmer unsicher ob er wirklich dort weiterarbeiten wollte. Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben nochmal gesprochen und Arbeitnehmer hat ihm von seinen Sorgen berichtet und sich ihm anvertraut weil ansonsten ein gutes Verhältnis bestand. Er sagte „mach dir keine Sorgen kündige noch nicht komm am Montag ins Büro dann sprechen wir und wenn du dann noch kündigen willst dann ist es in Ordnung“.

So weit so gut dann hat Arbeitnehmers Kollege angerufen und gefragt warum Arbeitnehmer gekündigt habe weil Arbeitgeber in der Firma herumerzählt dass Arbeitnehmer gekündigt habe und einige andere Dinge welche dem Arbeitgeber anvertraut wurden.

Das hat Arbeitnehmer endgültig enttäuscht woraufhin dann die Kündigung vom Arbeitnehmer durch einen Boten überreicht wurde. Der Arbeitnehmer sagte „nein die akzeptiere ich nicht“ (weil ein Formulierungsfehler vorlag)

Dann hat Arbeitnehmer erneut die Kündigung diesmal korrekt zustellen lassen durch einen Boten und diese hat Arbeitgeber dann vor seinen Augen zerrissen und dann gesagt „hier ist keine Kündigung eingegangen“.

Jetzt will Arbeitgeber Das Gehalt vom Arbeitnehmer zurück.

...zur Frage

Muss man seine eigene Gehaltsabrechnung unterschreiben?

Hallo,

ich habe während meiner Semesterferien (8 Wochen) auf 450,- Basis gearbeitet. Mein Lohn wurde mit 9,- die Stunde festgehalten. Ich habe in diesen 8 Wochen sehr viele Überstunden angesammelt (meine Arbeitszeit wurde dokumentiert), sodass mir versichert wurde, die Überstunden würden in folgenden Monaten abgerechnet werden, bis ich ganz ausbezahlt wäre. Leider wurde mir mein erstes Gehalt (Juli und August) erst Ende September (nach mehreren Rückfragen durch Mails und Anrufe) ausgezahlt und meine ausstehenden Gehälter für September und Oktober (die Nachzahlungen für meine Überstunden) werden zurückgehalten, bis ich die Abrechnungen für meine bereits erhaltenen Gehälter unterschrieben und zurückgesendet hätte.

Die Abrechnung hat ein eigenes Feld für die Unterschrift des Arbeitnehmers und einen Zusatz, der dem Arbeitgeber versichert, dass ich "gemäß meiner geleisteten Arbeitszeit für den angegebenen Monat voll ausbezahlt wurde".

Meine Befürchtung ist jetzt, dass mein ehemaliger Arbeitgeber durch diese Unterschriften vermeiden möchte, meine Überstunden auszuzahlen, da ich ja bestätigt habe, mein volles Gehalt ausgezahlt bekommen zu haben.

Ich musste bisher in keinem Job meine Gehaltsabrechnung unterschreiben und auch meine Eltern und Freunde sind sich nicht sicher, was es mit diesen Unterschriften auf sich hat.

Inwiefern bin ich verpflichtet dem nachzugehen und darf mein Arbeitgeber mir meinen ausstehenden Lohn vorenthalten, bis er die Unterschrift von mir bekommt?

Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann, denn langsam hab ich die Schnauze echt voll von diesem Saftladen.

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?