Überstunden auszahlen, wie viel bleibt übrig?

3 Antworten

Wie Klife1 schon schrieb.

Das wird auf dein Brutto rauf gerechnet und dann wird gemeinsam versteuert. (Siehe brutto netto rechner online für genaue zahlen je nach STK)

Dadurch rutscht du einmalig in einen deutlich höheren Steuersatz. Es wäre daher Sinvoll anfang nächsten Jahres eine steuererklärung zu machen, da kannst du dir dann ggf was wieder holen.


Es sollten von den ca. 3200€ brutto etwa 2000€ netto übrig bleiben (bei Steuerklasse 1). 

Du könntest mal bei eurer Buchhaltung fragen, die sollten dir das sagen können.

Was möchtest Du wissen?