Überstunden abfeiern oder direkt auszahlen lassen (Zeitarbeit)?

5 Antworten

Nein, Du hast kein "Recht" diese abzufeiern.

Was mit den Überstunden passiert steht in deinem Arbeitsvertrag, da wird aller Voraussicht eine Klausel enthalten sein, dass die Überstunden abgefeiert ODER ausbezahlt werden können.

Und es ist auch nicht zutreffend, dass Du da "kaum" etwas bekommen würdest.

Du kannst es dir ja einfach mit einem brutto netto Rechner im Internet ausrechnen.

Richtig Messkreisfehler.

du hast ein brutto gehalt von 2000 Euro.
Du bekommst auf Deutsch gesagt Netto 1300 Euro raus. 

Du bekommst überstunden ausbezahlt 500 euro gesamt.
Dann hast du ein Brutto Gehalt von 2500 Euro
Da bleiben dir dann von 1650 übrig. 

In der Theorie hast du natürlich Verluste, je höher dein Einkommen desto höher natürlich auch die Steuern und Sozialabgaben die geleistet werden. 

Werte sind nur Beispiele und stimmen nicht, war nur mal eben schnell aus dem kopf geraten

@Plueschtier94

Die im Monat der Überstundenauszahlung anfallenden höheren Steuern werden doch über die Einkommensteuererklärung wieder ausgeglichen.

Ich habe doch ein Recht darauf die abzufeiern oder? 

Das entscheidet letztendlich die Firma.


Sollte in deinem Vertrag stehen. Das ist von Firma zu Firma unterschiedlich geregelt.

Das ist vertraglich geregelt ob du die abfeiern darfst.

lies dich in deinen vertrag mal ein

Ich wäre für 2 Wochen krank und würde mir die Stunden auszahlen lassen ;)

Was möchtest Du wissen?