Übernimmt irgend ein Amt Bürgschaft für eine Wohnung?

3 Antworten

Das Amt auf keinen Fall.Harz4 beinhaltet miete und Nebenkosten + Geld was dir monatlich zum Leben bleiben muss.Meist muss vorher ein Wohngeldantrag gestellt und diese Bescheinigung mit abgegeben werden.Denn wenn das Wohngeld zu niedrig ist bekommst du noch angemessenen Zuschuss Harz4wenn es dir zusteht. Bürge ist ja jemend für den Fall das du mal die Mite nicht zahlst,also jemand auf den dann zugegriffen wird und der für dich übernehmen muss.Ich hab damals alles mit meiner Mutter abgesprochen und sie ist mein Bürge...halt das aber für den Fall der Fälle schriftlich mit ihr fest.

Mit sicherheit übernimmt das niemand!! Is ja n Freifahrtschein. Du kannst wohngeld beantragen

Das kannst Du ganz schnell wieder vergessen.

Dass die Wohnungskaution von der öffentlichen Hand übernommen wird, ist schon immer mehr die Ausnahme, und wenn dies überhaupt der Fall ist, wird Dir diese Kaution in kleinen Monatsraten von den Transferleistungen wieder abgezogen.

Bürgen wird niemand.

Was möchtest Du wissen?