Übernimmt das Sozialamt den Führerschein?

3 Antworten

durchaus in bestimmten fällen übernehmen die den , z.b wenn du eine arbeit findst wo du allerdings einen schein brauchst

Beim Sozialamt bin ich mir nicht sicher, aber mir ist bekannt, dass die ARGE die Fahrerlaubnis bezuschussen kann (1000 €) und auch zu einem Autokauf was dazugeben kann (1500 €).

Das wird aber mit mit einer rel. sicheren Zusage für eine Arbeitsstelle, für die ein Auto dringend benötigt wird, zusammen hängen.

Ich glaube kaum, dass das sozialamt den Führerschein in diesem Fall bezahlt.

Was haltet ihr davon, wenn deine Zwillinge sich durch Joben und arbeiten ihr Geld für den Führerschein verdienen würden?

Das machen Sie doch bereits. Beide haben einen kleinen Job nebenbei, dürfen aber nur 50 € behalten. Alles, was sie mehr verdienen, wird von unserem Wohngeld abgezogen.

Was möchtest Du wissen?