Über rot gefahren - Kreuzung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Blitzer erkennst Du genau, der steht immer hinter der Kreuzung und blitzt deutlich erkennbar 2x. Durch eine Videoüberwachung ist ein Rotlichtverstoß nicht gerichtsverwertbar nachzuweisen. Also bleibt nur noch die Anzeige eines Zeugen. Wenn sich also jemand die Mühe gemacht haben sollte und Dich angezeigt hat, dann könnte noch etwas kommen, in der Regel sind die Leute aber zu faul dafür...

Normal nicht, einen Rot Blitzer erkennst du daran wenn er "direkt auf dich zeigt".

Wenn eine Kamera AUF den Ampeln ist, ist es lediglich eine Kamera zur Überwachung des Verkehrs, sprich "sieht" die Kamera dass viele Autos warten schaltet sie anders wie wenn wenige Autos dort stehen !

Des weiteren hättest du dann sehen müssen wie es blitzt, wenn es ein Rotblitzer gewesen wäre !

Ich gehe also stark davon aus das es lediglich eine Kamera zur Überwachung des Verkehrs war, dir also nichts passieren wird !

Vielen Dank für deine Antwort. :)

Was möchtest Du wissen?