TÜV Plakette erhalten trotz Mängelbericht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sagen dass die Erheblichen Mängel mit einem * Markiert waren. Die zu niedrig eingestellten Scheinwerfer hat der Prüfer dann richtig gestellt. Es blieben dann eigentlich nur noch geringe Mängel übrig, die Kennzeichnung ist das G und E dahinter und das Auto hat die HU (TÜV ist eine Prüforganisation und nicht das was umgangssprachlich gemeint ist) bestanden. Du müsstest im Fz-Schein (Zulassungsbescheinigung Teil I) auch den entsprechenden Stempel erhalten haben und die nächste HU-Fälligkeit da eingetragen bekommen haben.

Warscheinlich liegt das Problem in der kürzlich geänderten Prüfsoftware, der Computer hat nicht übernommen dass die erheblichen Mängel an Ort und Stelle behoben wurden und hat einen falschen Prüfbericht ausgedruckt den der Prüfer auch nicht gelesen hat. Du solltest also nochmals zurück, den Prüfer darauf ansprechen und ihn darum bitten Dir einen korrigierten Prüfbericht auszudrucken. Falls Du irgendwann die Rechtmässigkeit der gültigen HU belegen musst kannst du sonst regelrecht Probleme bekommen.

Absolut korrekte, richtige und sinnvolle Antwort.

wenn der stern über dem zweiten zu niedrig eingestellten Scheinwerfer fehlt, wurde hier einfach vergessen den Mangel zu deaktivieren. Fahr nochmal hin und lass dir das bestätigen, sonst hast du keine gültige HU!

Schönen Gruß

ist doch egal du kanst es weiter fahren oder verkaufen was wilst du noch sei froh

Hatte mal sowas ähnliches und bin trotzdem zur Nachuntersuchung gefahren da hat mir der Prüfer gesagt daß ich doch eine Plakette habe warum ich da wäre , habe trotzem gesagt er soll nachschauen und mein Bericht ändern aber ich hätte es auch bleiben lassen können. Also lass es es ist gut so wie es ist :-)

Hallo Cris84,

tja... Das ist schon äußerst seltsam. "Wichtiger" ist natürlich der Prüfbericht. Nur wirst du mit der originalen Dekra-Plakette wohl kaum Ärger kriegen bei Verkehrskontrollen o. ä. Jedoch hast du spätestens dann ein Problem, wenn du den Wagen mit gültiger HU veräußern willst oder ihn nach dem Abmelden wiederzulassen willst.

Und festgestellte Mängel - erheblicher oder geringfügiger Natur - musst du immer umgehend beheben.

Auto gekauft von Privat mit neuem Tüv hat aber erhebliche Mängel

Hallo zusammen,

vor ca. 1 Woche habe ich mit meinem Vater zusammen ein Auto von Privat gekaut. Das Auto ist Baujahr 1998, hat einen Kilometerstand von 201.000, das Checkheft ist gepflegt und der Kaufpreis beträgt 2.500€.

Beim Besichtigungstermin konnte ich alleine eine kurze Probefahrt durchführen, bei der ich ausschließlich feststellte das der Schalthebel beim 2. Gang wenn man Gas gibt einen kleinen Ruck nach vorne macht und wenn man vom Gas geht den Ruck wieder zurück. Die Verkäuferin darauf angesprochen sagte sie das sei ihr noch nie aufgefallen. Unter der Motorhaube sah alles soweit auch in Ordnung aus, alles war sehr sauber.

Nun war ich heute in einer Werkstatt und dort wurden erhebliche Mängel festgestellt, unter anderem folgendes:

-Die Kupplung muss komplett erneuert werden

-die Axialgelenke sind kaputt

-Die Querlenker müssen ersetzt werden

-Der Keilriemen muss ersetzt werden

-Der Zahnriemen muss ersetzt werden

Das sind nur die größten Mängel. Eine Reperatur dieser Mängel würde mich ebenfalls nochmals 2.500€ kosten.

Wir haben den Kauf über einen schriftlichen Kaufvertrag abgeschlosen auf dem original unter Mängel steht: Das KFZ wird unter ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft:

Gesehen/ und Geprüft.

Unterschrift

Angaben zum Fahrzeug im Vertrag sind folgende:

-Typ: Audi A4-S4

-Fahrzeug Identnr.: nicht ausgefüllt

-Baujahr: 7.71998

-Tag der Erstzulasung:7.71998

KM-Stand ca.:201 859

TÜV-AU: Juli 2015

Nun zu meiner(n) Frage(n):

  1. Wie konnte das Auto kurz vor dem Kauf noch TÜV bekommen? Im TÜV Bericht steht lediglich unter Mängel: Batterie Polabdeckung fehlt

  2. Welche Möglichkeiten habe ich vom Kaufvertrag zurückzutreten? Habe ich ein Recht darauf die Reperaturkosten erstattet zu bekommen?

  3. Was für Möglichkeiten habe ich sonst noch? Hätte ich die Mägel gekannt wäre ich sofort vom Kauf zurückgetreten, Die Verkäufer wussten das wohl und haben die Mängel verschwiegen falls sie sie kannten.

Brauche dringend Hilfe. Bin dankbar für jeden Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?