TÜV abgelaufen und von der Polizei erwischt worden, wie gehts weiter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Tüv ist sofort fällig. Den Bericht mußt du nicht vorlegen, die Polizei kontrolliert es im Zuge einer Streifenfahrt. Wenn der Tüv dann noch nicht erneuert wurde wird das Auto zwangsstillgelegt.

na der ist trotzdem sofort fälig. du bekommst normalerweise ja auch eine mängelkarte von der polizei, die hat aber nur den zweck, dich auf trab zu bringen udn dich mit frischen tüv bis zur angegebenen frist auf der karte bei der polizei die karte abzugeben. die karte entbindet dich aber nicht von der fälligen tüv frist, du musst also unverzüglich mit deinem auto zum tüv hin. den tüv-bericht musst du nicht vorlegen, aber die mängelkarte mit einer bestätigungstempel vom tüv, die musst du vorlegen.

Genau das wundert mich ja , denn ich habe keine Mängelkarte bekommen !!

@nobodyswife

strange!! aber egal, du musst deinen tüv trotzdem am besten sofort machen lassen. denn ein strafzettel von der polizei hat keine aufschiebende wirkung....also ab dorthin, bevor es richtigen ärger gibt..

der TÜV ist selbstverständlich sofort fällig. er ist ja weiterhin abgelaufen. ich würde mich mal nicht ein zweites mal damit erwischen lassen, dann wird das problem ernsthafter. den bericht musst du nicht vorlegen, es sei denn, sie sagen oder schrieben dir das ausdrücklich.

Was möchtest Du wissen?