Trotz hoher Schulden zur Bundeswehr?

3 Antworten

Hohe Schulden sind zunächst kein Problem. Ich habe mit 20 Jahren mein erstes Haus gekauft. Finanzierungsanteil nach Abzug des Eigenanteils: 120.000 Mark (damals). So kaufte ich nach und nach mehrere Immobilien. Und eines habe ich selbst gebaut. Da gingen meine Schulden nie unter 150.000 Mark. Trotzdem bekam ich die höchste für mich in meiner Verwendung erreichbare Stufe "Zugang zu Streng geheim".

Es kommt auf die Art der Schulden an, und ob eine gute Chance besteht, die Schulden aus eigener Anstrengung heraus bedienen zu können. Wenn aber ein Soldat 10.000 Euro Schulden hat, über keinerlei Privatvermögen verfügt, ist er angreifbar für gegnerische Nachrischtendienste. Und damit wird er als Sicherheitsrisiko eingestuft, und bekommt keinen Zugang zu höherwertigen Ausbildungen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Also eine Ausbildung als Jäger in der Mannschaft wäre nicht möglich?

Okay, und auch mit eidesstattlicher Versicherung ?

Einige User sind mir bereits zuvorgekommen, also meinerseits nur eine Anmerkung bezüz deiner letzten Äußerung.

Würde Saz machen wollen und danach eine Ausbildung als Jäger in der Mannschaft

Man bewirbt sich i.d.R. als SaZ auf eine Verwendung, entschieden wird dann aufgrund von Tauglichkeit, Eignung und Planstelle.

Eine Ausbildung zum Jäger ist keine Berufsausbildung, das sollte klar sein.

Was bedeutet bewi?

@jalolo22

Sorry, aus Versehen auf senden gedrückt.

Nachtrag:

Alternativ kann eine Übernahme in ein Dienstverhältnis als SaZ, aus dem FWD heraus erfolgen.

Oh okay, sorry. Habe es falsch gelesen

Also wäre es möglich das ich trotz meiner Problematik angenommen werde ?

@jalolo22

Im Grunde hat "wiki01" es schon auf den Punkt gebracht.

Du solltest es auf dich zukommen lassen, eine verbindliche Aussage kann man hier nur schwer treffen.

Ich glaube so lange du das mit den Schulden im Griff hast und fleißig monatlich bezahlst, es keine Eidesstattliche Versicherung(en), Kontopfändung(en) oder Lohnpfändung(en) gibt sollte das kein Problem sein.

Ich könnte es mir jedenfalls nicht Denken.

Das Problem ist das ich eine eidesstattliche Versicherung abgeben musste, und eine kontopföndung habe. Aber die Schulden habe ich im Griff.

@jalolo22

Das ist natürlich Ärgerlich und könnte echt zu einem Problem werden.....

Soldaten auf Zeit und Berufssoldaten der Bundeswehr

Neben dem freiwilligen Wehrdienst, den Männer und Frauen ab einem Alter von 18 Jahren für 12 bis 23 Monate leisten können, gibt es auch die Möglichkeit, sich als Soldat auf Zeit zu verpflichten und anschließend eventuell Berufssoldat zu werden. Dafür müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • deutsche Staatsbürgerschaft
  • Mindestkörpergröße von 155 cm
  • Bestehen eines gesundheitlichen Eignungstest
  • Persönlichkeitsmerkmale und Fähigkeiten wie Einsatzbereitschaft, Teamgeist, demokratische Grundhaltung, Selbstdisziplin und Flexibilität
  • für die Mannschaftslaufbahn: Erfüllung der Schulpflicht
  • für die Unteroffzierslaufbahn: Realschulabschluss oder Berufsausbildung
  • für die Offizierskarriere: Abitur

Da lese ich jetzt nichts von geregelten wirtschaftlichen Verhältnissen. Aber wenn kurz nach Dienstantritt ein Pfändungsbescheid einginge, fänden die das wohl nun nicht ganz so lustig. Obwohl ich Wetten könnte das du damit nicht der einzigste wärst.

Du solltest vielleicht noch einmal mit dem Karriereberater der Truppe quatschen und sagen was Sache ist.

@jalolo22

Damit wirst du nicht weiter verpflichtet.

@wiki01

Sagt er das oder weist du das zu 100%.....

@Alterhaudegen75

Niemand weiß das zu 100%. Es ist meine Einschätzung. Abgelehnt wird er von anderen.

Was möchtest Du wissen?