Trotz eingehaltener Kündigungsfrist in nächsten Monat eingeplant?

4 Antworten

Wenn Du zum 31. Oktober gekündigt hast, ist das auch der letzte Arbeitstag für Dich, egal was in einem Schicht-/Dienst-/Arbeitsplan steht.

Weiß der MA, der die Schichtpläne erstellt, von Deiner Kündigung? Geh doch mal hin und weise auf den Fehler hin, damit das gleich korrigiert werden und ein richtiger Plan erstellt werden kann.

Du solltest auf alle Fälle am 1. November nicht in den Betrieb gehen. Arbeitest Du dann mit Wissen und Duldung des Arbeitgebers, hast Du einen neuen, unbefristeten Arbeitsvertrag und das möchtest Du doch nicht.

Wenn du Arbeiten gehst, ist deine Kündigung hinfällig.

Warum solltest du noch weiter arbeiten, deine Kündigung hat sich noch nicht bis zum Schichtleiter rumgesprochen. Einfach abwarten; das ist nicht dein Problem.

Hast du die Info, dass du im November nicht mehr zur Verfügung stehst, einfach nochmal dem oder den Verantwortlichen für die Planung durchgegeben?

Ja habe ich, habe mit der PDL gesprochen die auch für die Planung zuständig ist.. deswegen wundere ich mich auch, Danke für die Rückmeldung.

Du hast gekündigt, also arbeitest Du dann auch nicht mehr.

Fristen hast Du ja korrekt eingehalten?

Ja habe ich 😥 ich werde mich auf alle Fälle morgen im Betrieb melden danke für die Rückmeldung.

Was möchtest Du wissen?