Trinkgeld

5 Antworten

Was für ein Praktikum machst du? Wenn es zum Beispiel ein Schulpraktikum ist, darfst du es offiziell nicht (wobei kleine Beträge durchaus tolleriert werden).

ein jahrespraktikum

Selbstverständlich darfst du das annehmen. Trinkgeld muss nur über einen gewissen monatlichen Betrag versteuert werden. Aber da wirst du bestimmt nicht hinkommen. Und - wer kann das kontrollieren? Und wenn du ein Praktikum machst verdienst du sowieso nichts oder nur ganz wenig, da kämst du sowieso nicht in die Steuerpflicht rein.

Ja darfst Du. Rein rechtlich muss Trinkgeld versteuert werden. Wenn Dein Praktikum nicht bezahlt wird, wirst Du innerhalb der Freigrenze liegen und brauchst es nicht versteuern.

ich bekomm 200€

@sweety17

da liegst Du noch unter der Freigrenze

Das Trinkgeld muss nicht versteuert werden! Nur wenn der Chef es nimmt muss er es versteuern.

Frag Deine Vorgesetzte oder Deinen Vorgesetzten. Das sollte die belastbarste Antwort hervorbringen.

Bis 2002 waren Trinkgelder zu versteuern. Nunmehr sind Trinkgelder steuerfrei.

Was möchtest Du wissen?