Treppenhausbeleuchtung im Mietshaus.

5 Antworten

Kann man so nicht sagen. Nimmt man eine Energiesparbirne oder aktuell ein LED Leuchtmittel so reichen 7 Watt vollkommen aus. Bei einer herkömmlichen Glühbirne müssten das schon mindestens 40 Watt sein, um eine ausreichende Helligkeit zu gewährleisten.

Stimmt 60W sind ausreichend.

Da geht es nicht um "Watt" sondern um "Lux", das ist die Lichtstärke.

Ich habe immer gedacht Luxe leben im Zoo. Schwarzer Humor.

redet mit dem Vermieter der jetzt da die kronleuchter angebracht hat. Sicher kann man da noch was machen.. es gibt immerhin auch energiesparlampen für solche leuchter.

Was bringt es hier solche Fragen zu stellen, so wird das problem nicht gelöst. Sprecht mit dem vermieter und darüber da sihr euch sorgen über zuviel Kosten für den gemeinstrom macht.

Habe ich schon gemacht und darauf hingewiesen das man auch Sparlampen einsetzen kann. Mfg

Habe mit dem Vermieter gesprochen, bringt nichts. Warte jetzt die Jahresabrechnung ab, wenn sich die Kosten erheblich erhöht haben. Gehe ich damit zum Mieterbund. LG bobken

da gibt es keine Vorschriften. Soviel das es gut ausgeleuchtet ist .

Das stimmt nicht so ganz, dass ist von Ort zu Ort verschieden.

@bobken

warum fragst du wenn du es doch sowieso besser weißt ??

Was möchtest Du wissen?