Trennung und partner will nicht ausziehen

5 Antworten

Sie kann ihn einfach vor die Tür setzen und vorsorglich den Schließzylinder der Wohnungseingangstüre tauschen, falls der Ex noch einen Schlüssel besitzen sollte. Seine Sachen stellt Sie ihm vor die Türe! Macht er Stress, dann ruft sie die Polizei.

Wenn er keinen Mietvertrag hat, hat er keine Pflichten bezüglich dieser Wohnung aber auch keine Rechte. Wenn also Deine Mutter auszieht, kann er sich entweder selber um diese Wohnung bemühen, wenn er sie zahlen kann oder er muss auch ausziehen.

Selbst wenn er sich als Untermieter ohne Vertrag sieht und 3 Monate Kündigungsfrist hat, dann sind diese 3 Monate verstrichen,d a die Trennung 3 Monate zurück liegt....

Die Kündigung des Mietverhältnisses bedarf der Schriftform...

§ 586 BGB

@Atzec

Es besteht aber kein offizielles Mietverhältnis mit dem Exfreund als Untermieter.

@ChelseaSh

Woher weißt du das denn? Da er sich regelmäßig an den Mietkosten beteiligt hat, würde ich von einem faktischen Untermietverhältnis ausgehen.

Zu wenig Angaben!!

Was ist das für ein Partner? Zahlte und zahlt der regelmäßig Miete?

Ich denke aber, er muß nicht ausziehen. Es besteht ja zumindest ein mündliche Mietvertrag mit deiner Mutter. Also hat er auch eien Kündigungsfrist auf die er sich berufen kann.

Deine Mutter solte ihm übrigens auch SCHRIFTLICH, mit Beleg für die Zustellung, kündigen.

Er beteiligt sich an nichts er liegt meiner mutter auf der tasche.

da er nicht im mietvertrag mit drin steht kann sie ihn sofort rauskegeln...

Was möchtest Du wissen?