Transsexualität und Rechte in der Schule

5 Antworten

Ich weiß nicht wie es rechtlich aus sieht. Frag sie einfach hab ich aucheinige machen es andere nicht. Ich kenne aber sogar von einer Erzählung das sie den gewünschten Namen in klammer zwischen Vor- und Nachnamen gemacht haben. Ich kenn mich gesetzlich aber nich genau aus. Wenn die Fragst nehnen sie dich aber auch so wenn soe tolerant sind.

Rechtlich hast du keine Handhabe, du bist noch Mann. Führe doch ein Gespräch mit ihm und erkläre ihm die Beweggründe. Wenn er dich versteht, wird da kaum was dagegen sprechen und dich mit dem Wunschnamen anreden.

Du bekommst da was durcheinander 😉 Er ist ein Transmann, das heißt, er ist rechtlich noch eine Frau 😉

Ich habe auch in meiner Schulzeit mit der Geschlechtsangleichung begonnen und bei mir lief es so, dass erst 2-3 Monate vor den Abiturprüfungen die Personenstands- und Namensänderung durch war, weswegen das nicht viel gebracht hätte. Allerdings habe ich schon vorher einige Lehrer darüber aufgeklärt, zum einen meine Tutorin und auch andere Lehrer, die auch durch die Testosteronbehandlung nicht umhin kamen, Veränderungen zu bemerken.

Ich hatte zwar wie du keine Rechte, dass ich mit dem (damals noch) zukünftigen Vornamen angesprochen werde, jedoch wollte ich es. Also habe ich einen freundlichen Brief angefertigt, in dem ich so kurz und klar wie möglich mein Anliegen erklärt habe. Diesen mehrfach ausgedruckt und im Lehrerzimmer auslegen lassen. Hat 1-2 Wochen gedauert, dann lief es super (obwohl natürlich noch ein paar Nachfragen kamen, aber durch meine Offenheit waren auch die Lehrer sehr beeindruckt und freundlich). Versuch es doch damit, das würde es dir ersparen jeden Lehrer einzeln anzusprechen ;)

Viel Erfolg dabei!

Wenn du damit schpn begonnen hast, dann bist du ja in Therapeutischer Behandlung. lass dir von dem Therapeuten ein Attest ausstellen wo der Vorgang erklärt wird und dass ein Alltagstest erforderlich ist wo du intrigiert in deinem Geschlecht leben kannst. wenn du das vorlegen kannst, dann dürfte es eigentlich kein Problem sein.

Also, dass ich das nicht anfordern kann, weiß ich.. Aber dürften die Lehrer das? Ich sprach mit einigen Lehrern und die würdens gern machen, aber wissen halt nicht, ob sies dürfen.

Was möchtest Du wissen?