Transportschaden bei Hermes erstattet nicht Ebay Kleinanzeigen

2 Antworten

Leider hatten wir auch RIESENPROBLEME mit Hermes. Bei einer Reha der Rentenversicherung wurde der Koffer mit Hermes versandt und leider total beschaedigt, ist unbrauchbar.Wir waren da auch nicht die einzigen. Die Regulierung ist eine einzige Katastrophe, Kundenservice nicht vorhanden.Es wird einem extrem schwer gemacht, Gutachten für den Koffer verlangt, die Originalrechnung usw., man wird zermürbt und mit einem lächerlichen Betrag abgefunden. Bei DHL gibt es diese Probleme kaum, Beschadigungen sind extrem selten, vielleich auch weil man dort seine Mitarbeiter besser behandelt, aber das ist ne andere Geschichte. Wir haben uns einfach vorgenommen, nichts mehr über hermes zu versenden und auch nirgends mehr zu bestellen, wo mit hermes versandt wird!

Ein so schwerer Eimer ist mit Zeitungspapier absolut schlecht verpackt. Du hättest mit Luftpolsterfolie und Styropor polstern müssen!

Die Verpackungsbedingungen waren dir vorher bekannt bzw. hast du sie beim Ausdrucken des Etiketts über die AGB von Hermes akzeptiert.

Du mußt dem Käufer das Geld zurückgeben, denn der kann am wenigsten was dafür. Und in Zukunft viel, viel besser einpacken! Zeitungspapier ist in jedem Fall immer ungeeignet, daß es bei Stößen nur eingedrückt wird und dann bei einem weiteren Stoß nicht mehr schützt.

Daß es bei DHL heil angekommen ist, war reiner Zufall. Die haben übrigens die gleichen Verpackungsbedingungen.

Was möchtest Du wissen?