Tragen von Bundeswehr Barettabzeichen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, kannst du machen

es ist nur verboten, wenn du den anschein erweckst, dass du der hauptmann von köpenik bist oder so

aber du kannst gerne ein abzeichen annähen, dass du zb 30 panzer abgeschossen hast

interessiert keinen, weil das kein dienstgrad ist, das ist nur lügen

Danke.

Sowohl das Tragen von Uniform mit Dienstgrad und Abzeichen am Barret ist völlig legal. Privat und öffentlich.

Du musst nur aufpassen, dass du die Uniform nicht in rechtlich relevanten Situationen nutzt. Das läuft unter "Anschein erwecken".

Dann solltest du auch keine explizit verbotenen Abzeichen tragen. Hakenkreuz ist problematisch. Aber im Rahmen von Kunst wäre das zum Beispiel erlaubt wenn du ein Theaterstück aufführst.

Es ist ein Bewertungsspielraum zwischen dem, was du ausdrücken möchtest und dem, was gegenüber zum Ausdruck kommt.

Dienstgradabzeichen zu tragen ist Amtsanmaßung!

"völlig legal" Ernsthaft? Ich denke du solltest dir mal den § 132a StGB zu Gemühte führen. https://dejure.org/gesetze/StGB/132a.html Das der nicht strikt gehandhabt wird ist bekannt, aber "völlig legal" ist anders.

wenn es kein öffenltiches abzeichen ist, und keinen irrtum erzeugt, sollte das kein problem sein.

An Privatkleidung darf man doch tragen, was man will. Natütlich keine Zeichen verbotenen Organisationen und Hakenkreuze

Ist nur ein typisches Barettabzeichen.

Und ich hatte vor es an eine Feldbluse anzunähen.

@Bashol

Das ist doch auch wieder sonn  blöder Militärkram

Wozu will man sowas tragen wenn man nicht beim Bund ist und es sich nicht verdient hat?

Was möchtest Du wissen?