Tönungsfolie nachrüsten am Firmenwagen absetzbar?

3 Antworten

Das Auto ist Firmenvermögen, Versicherungen, Sprit, Nachrüstung, TÜV, Reperaturen, ..., sind steuerlich absetzbar.

Das fällt unter ganz normale lfd. Kfz.-Kosten.

Wenn es der Firma dient (Z.b. wichtige Dokumente im Kofferraum, oder teure Sachen auf der Rückbank(Diebstahlprevention)), dann kannst du es ohne Probleme im ersten Jahr absetzen, wie bei normalen Reparaturen auch.

Wenn es nur der Deko dient, musst du dir was einfallen lassen, das könnte ggf. Probleme machen.

Selbst wenn es nur dem Sonnenschutz dient, was ich vermute, darfst Du es absetzen.

Was möchtest Du wissen?