Therme Kaputt, wer zahlt?

3 Antworten

hallo und guten morgen, ich gehe davon aus, dass die therme vermieterseitig installiert wurde und demzufolge zur mietsache gehört. diese ist während der mietzeit in einem zum vertragsmäßigen gebrauch geeigneten zustand zu erhalten. Also: der vermieter ist zuständig für reparatur oder erneuerung des gerätes. schnellstens diesen informieren (ist sogar deine pflicht lt. mietvertrag bzw. avb.)und ihn auffordern, die erforderlichen arbeiten zu beauftragen, dazu evtl. eine frist stellen (max. 4 tage). du hättest evtl. das recht, für die ausfallzeit die miete zu mindern. versuch es aber erst mal ohne, nur wenn es unangemessen lange dauert, durchziehen. es ist dein recht. bis 10 % wären meines erachtens angebracht, denn es wäre doch ein erheblicher mangel an der mietsache. das käme aber erst bei totalausfall in frage. solange die therme noch, wenn auch etwas eingeschränkt, funktioniert, ist das nicht diskutabel.

Wenns deine Therme ist, dann du, wenns die Therme des vermieters ist, dann er.......... außer du hast sie bewußt zerstört :-))

Der Vermieter muss sich darum kümmern, und auch die Kosten tragen.

Was möchtest Du wissen?