THC Strassenverkehr

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

ob MPU oder nur ein äG hängt ganz alleine von deinen Blutwerten ab!

auch auf die THC-COOH-Werte (Abbauwerte), wenn die nämlich über 75ng/ml sind wird sofort die MPU angeordnet.

sollten sie darunter sein , oder der THC-Gehalt (aktive Wert) knapp über der 1,0ng/ml Grenze wird nur ein äG angeordnet.

sollte dieses äG allerdings positiv ausfallen (also negativ für dich) wird ebenfalls die MPU angeordnet

also, in 7-10 Tage die Blutwerte bei der Polizei erfragen und dann erneut hier posten.

deinen Führerschein hast du noch?

edit:

Über der Grenze von 1ng/ml ?

denke ich eher nicht bei deinem Konsummuster das du angegeben hast

ich kenne Leute, die hatten noch nach 90 Std aktive Werte im Blut, die waren aber alle Hardcorekiffer

Ja,derzeit habe ich ihn noch.

Ja,derzeit habe ich ihn noch .

@MrXXz

Danke für den Stern 

Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingestellt.

Wegen der noch in Frage stehenden Ordnungswidrigkeiten wurde der Vorgang an die Zuständige Bußgeldstelle abgegeben.

Bin noch in der Probezeit. Bedeutet das kein Fahrverbot ? Es ging um THC am Steuer.

Kreisverwaltung hat dann noch folgendes geschrieben: Von der Polizeiinspektion*** haben wir eine Mitteilung erhalten. Wir müssen sie dringen bitten bei der Hiesigen Dienststelle vorzusprechen.

was bedeutet das jetzt alles genau für mich ? 

Hatte die letzten Wochen einpaar mal auf der Zuständigen Polizeistation angerufen. Die sagen aber, die Werte sind noch nicht da. Und am Telefon würde sie mir sowieso nichts sagen. (Heute nochmal versucht)

@ginatilan

Was ich aber noch vergessen habe so erwähnen:

Liegt schon einige Jahre zurück. Da bin ich 2x mit Cannabis erwischt worden. zum Tatzeitpunkt aber noch unter 18J. beide Verfahren gegen Sozialstunden eingestellt. Es waren immer geringe mengen. Wenn es mich nicht täuscht. 0,6g & 0,7g. 

Könnte das heute noch auswirkungen haben ? 

Meine Werte: 

THC Aktiv: 0,5 - Thc-COOH : 5,2

Was möchtest Du wissen?