Thailand Visum in Neuseeland beantragen als dt. Staatsbürger?

3 Antworten

Geh zum Auswärtigen Amt und schildere denen deine Lage. Es ist gut möglich, dass in Neuseeland ein Visum für Thailand beantragt werden kann. Aber wenn es so lange dauert, wie ich vermute, brauchst du deine Reise nach Thailand nicht mehr anzutreten. Ich würde das an deiner Stelle klären bevor ich fliege. Sonst kann ein unangenehmes Erwachen erfolgen. Viel Glück bei deiner Reise.

Erstens hat das Auswaertige Amt nicht mehr mit der Visumvergabepraxis einer thailaendischen Auslandsvertretung in Neuseeland zu tun als der oertliche Schuetzenverein und zweitens geht die Visumvergabe bei thailaendischen Auslandsvertretungen in aller Regel sehr schnell (max. 3 Werktage Bearbeitungszeit, meist deutlich kuerzer).

Das Problem duerfte hier aber sein, dass sie ein Non Immigrant Visum haben will. Ob sie die hierfuer erorderlichen Voraussetzungen erfuellt? Arbeitsgenehmigung?

Ein Touristenvisum fuer 60 Tage wuerde sie hingegen auch in Neuseeland problemlos bekommen (wahrscheinlich innerhalb von 2 Tagen). Nur darf sie damit ja nicht arbeiten.

Na, klar, warum nicht. Hier die Address: Level 5, 18 Shortland St, Auckland 1010, Neuseeland Telefon:+64 9-373 3166 Das ist üblich bei Weltenbumlern, man muss nicht immer wieder in das Heimatland, wenn man vom Land x in das Land y will, obwohl x und y Nachbarländer sind. Ich pflege für Reisen mit besondere Formalitäten (Israel und umliegende Länder bei einer Tour) gern ein zweiten Reisepass zu haben. Auch das ist möglich. Viel Vergrügen in Aotearoa http://www.embassypages.com/missions/embassy14983

Hier mal ein Link was du für ein Visum brauchst und welche Unterlagen. http://vientiane.thaiembassy.org/vientiane/en/consular/consular_check/

Du brauchst ein Non-Immigrant-Visa "O".

Ich würde die Botschaft in Neuseeland mal anrufen und fragen, ob die sie ausstellen. Touristenvisum ist kein Problem, bei diesem keine Ahnung.

Du brauchst ein Non-Immigrant-Visa "O".

Mit dem "O" darf er nicht in Thailand arbeiten!

@DerCAM

Auszug von der Botschaft:

" Non–Immigrant "O"

This type of visa is issued to applicant who wishes to enter the Kingdom for the purpose of voluntary services, or accompanying Thai spouse or family members, or retirement.

For the purpose of voluntary services, documents required are; 1. Recommendation letter addressed to the Embassy 2. Copy of registration certificate of the employer/foundation/organisation 3. Copy of the previous/current work permit (if any) 4. Copy of the employment contract (if any) "

@travelbibi

Tschuldigung Bibi! Da hatte ich mich wohl geirrt. Dass ein "O" auch fuer Volutaertaetigkeiten moeglich ist, war mir nicht bewusst.

Haette mich mal besser erst einmal schlau machen sollen, bevor ich geantwortet habe. Asche auf mein Haupt und fuer dich nen dicken Daumen!

Was möchtest Du wissen?