Termine beim Arbeitsamt

3 Antworten

...ich bin im Moment selbst arbeitssuchend, muss alle 4 Wochen eine Liste mit Eigenbemühungen (Bewerbungen) der Arbeitsagentur vorlegen-ein persönliches Gespräch wird i.d.R. alle 2 Monate verlangt. Der Berater sucht auch nach passenden Angeboten-jedoch ist es besser, persönlich nach etwas Passendem zu suchen.

Ich habe den Eindruck, das liegt im Ermessen des Sachbarbeiters. "Normal" bei Nicht-Leistungsempfängern -ist alle drei Monate, bei recht aussichtslosen Kanditaten können es 6 Monate sein, bei untätigen 1 Monat - oder er kommmt in eine Maßnahme.

Ich muss 2x jährlich zum Berater, sonst alle 2 Monate ins Kundenbüro, Bewerbungsbemühungen vorlegen.

Bewerbung nicht abschicken. Betrug bei Hartz 4?

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Leistung im Hartz 4 Bereich. Ich selbst bekomme im Moment leider seit 3 Monaten Hartz4, komme jedoch meinen Pflichten nach, schreibe Bewerbungen, erscheine zu Terminen und halte mich an die Eingliederungsvereinbarung. Ich habe auch regelmäßig Vorstellungsgespräche etc...

Nun habe ich jedoch eine Nachbarin, welche ebenfalls Hartz 4 bezieht. Mit dieser habe ich Bewerbungen zusammen geschrieben, da sie laut ihrer Aussage keine große Ahnung von PCs hat. Wir haben Stellenangebote rausgesucht, die Bewerbungen für jede Stelle personalisiert und die Bewerbungen dann ausgedruckt. Als dies erledigt war, habe ich sie gebeten ihre Bewerbungsfotos rauszusuchen und ihren Lebenslauf auszudrucken, damit wir die Bewerbungen komplett fertig machen können.

Dann ist mir die Kinnlade runtergefallen. Sie sagte mir nämlich, dass sie das machen könne, wenn sie die Bewerbungen denn wirklich abschicken würde. Sie reicht jedoch seit ca. 2 Jahren immer nur "Blankobewerbungen" beim Amt ein, damit man sie "in Ruhe lässt", hat aber seitdem nicht eine Bewerbung tatsächlich abgeschickt.

Nun stellt sich mir die Frage, ob es sich hierbei nicht schon umBetrug handelt, welchen ich der Arge melden sollte? Immerhin bekommt sie auch pro Bewerbung diese Pauschale in Höhe von ca. 4 Euro.

Dies lässt mir nun keine Ruhe, da mich soviel Dreistigkeit empört. Welche Konsequenzen wären zu erwarten, wäre es tatsächlich Betrug, wie sieht es aus mit Sanktionen etc...

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

LG Dani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?