termin beim arbeitsamt versäumt. was passiert nun?

5 Antworten

Hast du denn angerufen und Bescheid gegeben? Deinbe Eltern erhalten auch für deine Person die Grundsicherung. Wenn du einen Termin nicht wahrnimmst, wird normalerweise die Zahlung eingestellt, bis du dich UNAUFGEFORDERT wieder persönlich meldest.

Ruf sofort dort an und sag, dass Du den Termin wegen des Umzugs vergessen hast. Entschuldige Dich und bitte um einen neuen Termin. Sag, das Du auch bereit bist, sofort hinzugehen, dann bekommst Du sicher nicht gleich eine Sperre. Wenn Du Dich gar nicht meldest und erst wartest, bis sich die Agentur bei Dir meldet, hast Du ein Problem.

Verwende doch, an den richtigen Stellen, Großbuchstaben. Melde dich und bitte um einen neuen Termin. Dann erfährst du etwas über mögliche Folgen. Das sollte doch auch in deiner Einladung stehen.

rufe an und hole dir einen neuen!! und frag da was auf dich zukommt......ich denke mal die werden dir kein bein ausreißen wenn das das erstemal war

Du bist teil einer Bedarfsgemeinschaft und beziehst somit einen gewissen teil Arbeitslosengeld. Du wirst jetzt nochmal ein schreiben bekommen, in dem du einen neuen termin bekommen wirst. Wenn du diesen dann nicht wahr nimmst, dann kannst du davon ausgehen, das dein Teil gekürzt wird und deine Eltern weniger Geld haben.

Termine muss man warnehmen. Also an ans Telefon, 01801555111 wählen, BG NUmmer bereit halten, entschudligen und neuen Termin erbitten. Das wird guten EIndruck machen.

Was möchtest Du wissen?